David Gilmours Gitarrenzauber auf
«Live At Pompeii 2016»

Der ehemalige PINK FLOYD-Kopf DAVID GILMOUR (71), geboren am 6. März 1946, versetzt seine übergrosse Anhängerschaft immer wieder ins Staunen! Der eigenwillige Musikstar aus Cambridge (England) veröffentlichte unlängst sein neuester Doppeldecker «LIVE AT POMPEII 2016» (SonyMusic). Vor zirka zwei Jahren brach die grossartige Pink Floyd-Legende DAVID GILMOUR zu einer Konzertreise auf, die ihn auch an auserwählte, historische Orte auf der ganzen Welt führte. Im Rahmen dieser Tournee gab der exzellente Gitarrenzauberer 2016 ein Konzert im Amphitheater in Pompeji. Es war die erste Live-Darbietung vor Publikum – seit den Gladiatoren-Kämpfer 79 n. Chr. Für den 71-jährigen Briten war es die triumphale Rückkehr in jene Stadt, in der vor langen 46 Jahren, 1971, Adrian Mabens legendärer Konzertfilm «PINK FLOYD – LIVE AT POMPEII» entstanden war. Im alten Rom war das legendäre Amphitheater in Pompeji als «Spectaculum» bekannt und David Gilmour arbeitete nun zusammen mit seinem langjährigen Geschäftspartner daran, das riesengrosse Spektakel zurück ins  Spectaculum zu bringen. Dieses Konzert ist ein audiovisuelles Erlebnis – mit kreisförmigen Cyclorama-Screens, Laser, Pyrotechnik sowie einer fantastischen Performances der aussergewöhnlichen All-Star-Band. Bei beiden Live-Events gab David Gilmour grossartige Versionen von «The Great Gig In The Sky» aus dem erfolgreichen Studio-Longplayer «THE DARK SIDE OF THE MOON» (März 1973) zum Besten; den er bei seinen Solo-Gigs extrem selten spielt. Das Pink Floyd-Opus «The Dark Side Of The Moon» – nebst «WISH YOU WERE HERE» (September 1975) das beste Floyd-Album aller Zeiten – wurde jahrelang in den internationalen Hitparaden-Charts aufgelistet! Der Millionenseller verkaufte sich bis 2008 über 50(!) Millionen Mal und wird heute als das zweitmeistverkaufte Album (wenn inzwischen nicht meistverkaufte Studio-Longplayer) – nach Michael Jacksons «THRILLER» (über 65 Millionen verkaufte Tonträger) erwähnt! Die Gilmour-Soli auf «Live At Pompeii 2016» zu «Fat Old Sun», «Sorrow» oder «In Any Tongue» sind länger und cooler denn je. Und das wuchtige Bass-Spiel  in «One Of These Days» klang noch nie so hart und gewaltig. Auf dem aktuellsten Werk sind selbstverständlich auch die Vorzeige-Klassiker «Wish You Were Here» und «Money». Letzteres hat der britische Multimillionär ja mehr als genug… Total sind auf dieser neuen Live-Veröffentlichung  21 hörenswerte Tracks (150 Min.) enthalten. Formate: Exklusives Boxset inkl. 2 Blu-ray / 2 CD / Fotobuch / Poster etc. – dann «Blu-ray», «2 DVD» sowie «2 CD» oder «4 Vinyl». Der allergrösste PINK FLOYD-Freak stellt selbstverständlich das luxuriöse BOXSET gediegen in sein Plattenregal…! VIEL SPASS!

Mario P. Hermann

Wettbewerb

In welchem Jahr wurde David Gilmour geboren?
Der «rontaler» verlost exklusiv zweimal das edle Boxset «Live At Pompeii 2016» (inkl. 2 Blu-ray/2 CDs und allen Extras!). Bitte richtige Antwort (Vermerk: David Gilmour) an: wettbewerb@rontaler.ch. Einsendeschluss ist am 3. Dezember. VIEL GLÜCK!