Raiffeisen-Jugendwettbewerb: Bau dir deine Welt!

Finanzratgeber

Welche Visionen der Wohnformen von morgen haben die Kinder von heute? Der 51. Internationale Raiffeisen-Jugendwettbewerb lädt die junge Generation ein, ihre Traumhäuser zu gestalten. 

Der Raiffeisen-Jugendwettbewerb geht unter dem Motto «BAU DIR DEINE WELT!» in die 51. Runde. Wie sieht die Architektur aus, die unsere künftige Welt bereichert? Man darf gespannt sein, wie die jungen Generationen sich Zukunftsstädte und moderne Wohnformen vorstellen. Teilnehmen dürfen alle Visionäre von 6 bis 18 Jahren. Einsendeschluss ist der 1. März 2021.

Aufgabenstellung:

6 bis 8 Jahre: Dein Wunschhaus

Die 6- bis 8jährigen sind gefragt, sich ihr Wunschhaus auszudenken. Klein und gemütlich oder lieber gross und ausgefallen? Lieber im Leuchtturm oder gar in einer Ritterburg leben? Mit Rutschbahn – direkt in den Schokobrunnen? Der Fantasie sind jedenfalls keine Grenzen gesetzt. Der Stilform ebenfalls nicht: es darf gezeichnet, gemalt oder gebastelt werden. 

9 bis 10 Jahre: Dein Traumhaus

Die 9- bis 10jährigen sollen ihre Vorstellung eines Traumhauses zu Papier bringen. Entspringt der Fantasie ein Ferienhaus? Vielleicht gar ein Hausboot? Oder das Knusperhäuschen aus dem Märchenbuch? 

11 bis 14 Jahre: Dein Lebensstil

Den 11- bis 14jährigen stellt sich die Zeichenaufgabe mit konkretem Umfeld: wie und wo willst du dereinst leben? Luxuriös in der Villa am Meer? Im Wolkenkratzer in der grossen Stadt? Abenteuerlich im Wohnwagen oder doch lieber im Bauernhaus auf dem Land? In welchem Lebensraum diese Altersgruppe sich schon in wenigen Jahren wohl fühlen möchte, wird interessant zu sehen sein. 

15 bis 18 Jahre: Deine Architektur

Noch etwas konkreter wird es für die 15- bis 18jährigen: Sie sollen sich Gedanken zur Architektur machen. Denn Baustil und Bauweise informieren uns über die Bewohner, über ihre Kultur und ihre Freude am Wohnen. Das Dach über dem Kopf ist Teil unserer Existenz. Wird die Architektur von morgen unser Leben bequemer machen? Lösungen für Überbevölkerung, Klimawandel und Naturkatastrophen bieten? 

Preise auch für Klassenarbeiten

Die kreativsten Werke werden ausgezeichnet. Wiederum sind auch Klassen und ihre Lehrpersonen aufgerufen, Gemeinschaftswerke einzureichen. Es gibt daher nebst den attraktiven Einzel- auch Klassenpreise zu gewinnen. Die Einsendungen werden national und sogar international juriert. Eingereicht werden kann bei jeder Raiffeisenbank. Die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Luzern sind schon neugierig und nehmen gerne alle Werke direkt in der Geschäftsstelle oder per Post entgegen.


Raiffeisen-Jugendwettbewerb

Der Wettbewerb der Genossenschaftsbanken geht bereits in die 51. Runde. Der internationale Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche ist mit rund 1 Million Teilnehmern pro Jahr einer der grössten dieser Art. Sieben Länder führen in jährlich durch: Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und die Schweiz. Alle Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden: raiffeisen.ch/wettbewerb.

Fabienne Amrein
Teamleiterin Kundenberatung

Werbung Booking.com