Los Hermanos Luzern: Zigarren aus der Dominikanischen Republik für Momente des Genusses

Echte dominikanische Zigarren sind seit ca. einem Jahr in Luzern erhältlich. Angeboten werden diese von Los Hermanos, den Brüdern Thomas und Philipp Kaufmann.

Los-Hermanos-Dominikanische-Zigarren-Luzern
Los Hermanos Luzern: Die Brüder Thomas und Philipp Kaufmann

Wie Los Hermanos entstand.

Den beiden Brüdern wird nachgesagt, dass sie passionierte Zigarrenraucher sind. Stets waren Sie auf der Suche nach einem, ihrem Gusto entsprechenden Geschmack. Die wünschenswerte Zigarre sollte sich durch ein optimales Abbrenn- und Zugverhalten mit vollem Geschmack auszeichnen. Zudem erwarten die beiden von einer hochwertigen Zigarre, dass diese einen Rauchgenuss bis zum Schluss ohne Bitterkeit bietet. Da sie leider, trotz des vielfältigen Angebots auf dem Markt nichts fanden, dass ihren besagten Anforderungen entsprach, entschlossen Sie sich, eine Zigarre nach ihren Vorstellungen zu kreieren. Ein Grund zur Freude aller Zigarrenraucher: Nun sind diese Zigarren «gleich um die Ecke» erhältlich.

Zunächst musste jedoch diese Blend (engl. für Mischung) gefunden werden. Dafür reisten Thomas und Philipp Kaufmann im Juli 2017 in die Dominikanische Republik. Sie brachten nach Hause, wonach sie lange suchten: Drei Varianten, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Diese bieten Sie sowohl allen sich bereits bekennenden Zigarrenliebhabern und -kennern als auch all jenen, die es künftig gerne werden möchten an. Online zugänglich gemacht unter der Firma Los Hermanos in Luzern. Der Name Los Hermanos (spanisch für Brüder) beschreibt somit die Verbindung der beiden Geschwister auf den Punkt bringend.

 

3 Qualitätsgaranten, dominikanische Zigarren in Luzern

los-Hermanos-Luzern-Dominikanische-Zigarren-Limitierte-Auflage
Limitierte Editionen, die als Kleinserien vollumfänglich von Hand in der dominikanischen Republik hergestellt werden.

Nùmero Uno – 25 Belicos

No. 1 Der würzige Geschmack in Kombination mit dem dunklen kubanischen Deckblatt, welches für eine leicht süssliche Note sorgt, verleiht dieser angenehm kräftigen Zigarre das gewisse etwas. Es handelt sich hierbei um eine limitierte Edition, die als Kleinserie vollumfänglich von Hand in der dominikanischen Republik hergestellt wird. Bei einem durchschnittlichen Rauchgenuss von ca. 40 bis 50 Min ladet sie zu einem ausgiebigen Moment der Entspannung ein.

 

Nùmero Dos – 25 Gran Belicos

No. 2 Diese Variante bietet mit einer Genusszeit von ca. 65 bis 75 Min die längste Konsumzeit an. Sie eignet sich auch für nicht geübte Raucher, da sie angenehm leicht und mild ist und keine Bitterkeit bis zum Schluss hinterlässt. Auch diese Zigarren werden lediglich als limitierte Auflage in der dominikanischen Republik gefertigt.

 

Nùmero Tres – 25 Reales

No. 3 Der Afficionado kann diese Zigarre durchaus bereits am Morgen geniessen, da sie eine sehr leichte Zigarre ist. Durch diese Milde und das schlanke, elegante Format eignet sich diese Variante auch für die Damen. Entsprechend ist die Genusszeit weniger ausgedehnt mit ca. 30 bis 35 Min. Analog den ersten beiden Varianten, wird auch die dritte als Kleinserie von Hand hergestellt.

 

Die Fertigung ist vollumfängliche Handarbeit.

  1. Arbeitsschritt: Zigarrenrohling herstellen

Der erfahrene Zigarrenroller, ein sogenannter Torcedor rollt an einem Arbeitstag je nach Sorte bis zu 180 Zigarren von Hand. Zu Beginn legt er, abhängig von der Grösse des Blattes, ein bis drei Umblätter vor sich hin. Danach stellt er die gewünschte Mischung aus Blättern des oberen, mittleren und unteren Teils der Tabakpflanze her. Diese Blend wird anschliessend so gefaltet und gerollt, dass der Rauch später problemlos durch kleine Kanäle gezogen werden kann. Anschliessend wird die besagte Mischung in die Umblätter eingerollt. Durch eine Presse über Nacht erhält der Zigarrenrohling die endgültige Form.

 

  1. Arbeitsschritt: Deckblatt umlegen

Der Torcedor sucht sich nun das geeignete Deckblatt aus, welches er sichelförmig zuschneidet und fest um den Rohling rollt. Kleber, welcher natürlichen Ursprungs ist, wird lediglich am Zigarrenkopf angewendet, um das Deckblatt zu befestigen.

 

  1. Arbeitsschritt: Qualitätskontrollen durchführen

Nach der Fertigung wird jede einzelne Zigarre auf Länge, Durchmesser und Form des Kopfes geprüft, sodass sie der Norm entsprechen. Des Weiteren wird Wert daraufgelegt, dass sie ansprechend aussehen, insbesondere, dass das Deckblatt gleichmässig verläuft. Stichproben, welche auf Brand- und Zugverhalten kontrolliert werden oder aufgeschnitten werden, um die Verarbeitung und Zusammensetzung zu überprüfen, sind weitere Hinweise, wie ernst den Brüdern die Qualitätskontrollen sind.

Los Hermanos Luzern Dominikanische Qualitätszigarren
Die Fertigung ist vollumfängliche Handarbeit.
  1. Arbeitsschritt: zwischenzeitliche Lagerung sicherstellen

Werden die Zigarren als gut befunden, werden sie in Bündeln an 50 Stück mehrere Monate gelagert.

 

  1. Arbeitsschritt: Zigarren sortieren, Bauchbinden umlegen und verpacken

Oftmals arbeiten hierbei zwei Sortierer Hand in Hand. Der eine bündelt die Zigarren nach gleichen Farben, während der andere anschliessend die Bündel in die korrekte Reihenfolge in Kisten verlegt. Von links beginnend mit der dunkelsten Farbe des Bündels arbeitet er sich nach rechts vor zur hellsten. Sollte bei diesem Arbeitsprozess eine Zigarre durch eine unpassende, nicht der Norm entsprechenden Farbe auffallen, wird diese aussortiert. Anschliessend legt man jeder einzelnen Zigarre die sogenannte Bauchbinde um. Danach werden sie verpackt.

 

  1. Arbeitsschritt: Zigarren einfrieren und langsam auftauen

Da es sich bei diesen Premium-Zigarren um Naturprodukte handelt, ist es vollkommen normal, dass sich Eier und Larven des Tabakkäfers auf den Blättern befinden können. Um Schutz davor optimal gewährleisten zu können und die Ableger abzutöten, werden die Zigarren kurzzeitig tiefgefroren und langsam wieder aufgetaut. Damit die sensiblen Deckblätter nicht beschädigt werden, wird die Temperatur beim Auftauen nur sehr dezent erhöht.

 

  1. Arbeitsschritt: Englagerung vor dem Verkauf

Um keine Qualitätseinbussen in Kauf nehmen zu müssen, werden die Zigarren vor dem Verkauf in Humidoren bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit gelagert, bis sie zum Endverbraucher finden.

 

Gerne nehmen Sie mit den Herren von Los Hermanos Kontakt auf über:

Logo-Los-Hermanos-Luzern-Dominikanische-Zigarren

Los Hermanos Internacional GmbH
Gartenheimstrasse 29
6006 Luzern

Tel. 041 370 60 00

mail@los-hermanos-int.ch

Hier geht es zum Zigarren Online Shop.