KMU-Nachfolgeregelung: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Jérôme Rüfenacht, Lic. iur., dipl. Steuerexperte 041 319 93 67, jerome.ruefenacht@gewerbe-treuhand.ch

Jérôme Rüfenacht, Leiter Fachteam International:
Steuern und Recht

Die Nachfolge des eigenen Unternehmens, seines Lebenswerkes, regelt man nur einmal im Leben. Ein Unternehmen optimal auf eine Übergabe vorzubereiten braucht Zeit. Je früher sich der Unternehmer mit der späteren Geschäftsübergabe auseinandersetzt, umso vorteilhafter fällt die Lösung seiner Nachfolge für ihn aus. Eine Lösung zu finden ist anspruchsvoll, da vielfältige Interessen zu berücksichtigen sind u.a. des Inhabers, des Nachfolgers, der Erbberechtigten wie auch der Belegschaft. Rechtliche, steuerliche und organisatorische Spielregeln sind einzuhalten. Nach einer Umstrukturierung muss teilweise bis zu 5 Jahre mit einem Verkauf gewartet werden. Zudem sind die Vorsorgeplanung und die familiäre Situation zu berücksichtigen. Einen geeigneten Käufer zu finden gelingt nicht von heute auf morgen. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig zu handeln.

 

Die Beratung der Gewerbe-Treuhand im Zusammenhang mit der 
Unternehmensnachfolge beinhaltet folgende Arbeiten:

  • Gesamtheitliche Nachfolgeplanung im Unternehmen
  • Begleitung beim Unternehmenskauf und -verkauf
  • Aktien- und Unternehmensbewertungen
  • Due Diligence-Prüfungen
  • Verhandlungsunterstützung und Käuferanalyse
  • Begleitung bei Bankgesprächen

Jérôme Rüfenacht und das Team der Unternehmensberatung stehen für Auskünfte gerne zur Verfügung.


Gewerbe-Treuhand AG
Eichwaldstrasse 13, 6002 Luzern
Telefon 041 319 92 92
Werbung Booking.com