70 Jahre Arzneiheilmittel mit grossem Traditionswert

MPH. – In einem kleinen Dorf, im heutigen Kanton Jura, gründete anno 1946 in Soyhières, ARTHUR PAULZ, eine Firma, welche er als OMIDA Sàrl ins Handelsregister eintragen liess. Das heutige Unternehmen ist mit OMIDA AG betitelt und beschäftigt rund 65 Angestellte. Der Hauptsitz ist in Küssnacht am Rigi (SZ), wo die Firma am Samstag, 3. September 2016, ihr 70-jähriges Bestehen ausgiebig feiert mit einem TAG DER OFFENEN TÜR. Jedermann, ob Jung oder Alt, ist herzlich willkommen!

OMIDA-Gebaeude

Ursprünglich war Arthur Paulz in einer Seidenfärberei tätig und ging nach Schottland, um dort sein Wissen und Können im Färben von Stoffen zu vertiefen. In Schottland erkrankte er allerdings ernsthaft und wurde dann homöopathisch erfolgreich behandelt und geheilt. Dieses «Wunder» faszinierte Arthur Paulz sehr und war ein grosses Schlüsselerlebnis in seinem Leben. Kaum wieder in der Schweiz angelangt, begann Arthur Paulz Homöopathie gewissenhaft zu studieren und schlug mit der Gründung der OMIDA vor siebzig Jahren eine neue berufliche Laufbahn ein. Arthur Paulz stellte fortan in Eigenregie homöopathische Komplexmittel her und machte diese allen Leuten zugänglich. Zum damaligen Zeitpunkt waren solche Produkte weder in einer Apotheke noch in einer Drogerie erhältlich. Schliesslich musste man die Mittel von einem Homöopathen verschreiben lassen.

Die Firma OMIDA AG und ihre

Geburtsstunde

Bereits in vergangener Zeit hatte OMIDA GmbH biologische Medikamente und diätetische sowie kosmetische Produkte hergestellt und verkauft, der Vertrieb wurde in Soyhières geleitet. Anfänglich wurden sämtliche Produkte in Zürich hergestellt. Dies war die eigentliche Geburtsstunde der heutigen erfolgreichen und ambitionierten OMIDA AG. Von einem 1-Mann-Betrieb hat sich dieses im Kanton Schwyz ansässige Unternehmen zu einem topmodernen Betrieb weiterentwickelt. Das Umsetzen der täglichen Herausforderungen trotz der stetig steigenden Anforderungen im Marktumfeld ist stets gelungen. Vom kleinen jurassischen Dörfchen gelangte die OMIDA in mehreren Etappen von Zürich nach Bern bzw. Boll. Vor 25 Jahren, 1991, domizilierte OMIDA AG nach Küssnacht am Rigi (SZ), wo das schweizweit bekannte Unternehmen heute noch im Industriequartier Fänn an der Erlistrasse 2, angesiedelt ist.

OMIDA AG – grösster Schweizer Anbieter

Im Jubiläumsjahr 2016 ist OMIDA AG der absolut grösste Schweizer Anbieter von homöopathischen Arzneimitteln. Nebst den etablierten Komplexmittel von damals sind die homöopathischen Einzelmittel in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Pro Jahr werden heute immer noch von Hand rund eine halbe Million(!) Einzelmittel produziert und ausgeliefert. Ein weiterer Meilenstein in der jüngsten Erfolgsgeschichte von OMIDA AG war die Neulancierung der biochemischen Mineralstoffe nach Dr. Schüssler! Die weitherum bekannten Schüssler-Salze zählen inzwischen zum wichtigsten Standbein der OMIDA AG. Dank zahlreichen OMIDA-Schulungen für Fachpersonen und Endkonsumenten konnte die Therapieform mit den oft angewendeten Schüssler-Salze etabliert werden.

Zum heutigen Zeitpunkt sind über 700 speziell ausgebildete «Schüssler-Masters» im Einsatz, die den Bedürfnissen der anspruchsvollen Kundschaft mit Rat und Tat erfolgreich beiseite stehen. Dazu gibt es ein Fachbuch «Biochemische Mineralstoffe nach Dr. Schüssler» von Fachexperte und Buchautor Walter Käch.

TAG DER OFFENEN TÜR

Mit folgenden Attraktionen wartet OMIDA AG auf:
– Führung durch die Produktionsstätte
– Vorstellung der Firmen OMIDA AG,  Piniol AG und SCHWABE Pharma AG
– Kurzvorträge Komplementärmedizin
– Festwirtschaft mit Gratis-Imbiss
– Kinderparadies mit Streichelzoo, Hüpfburg usw.


OMIDA AG I Industrie Fänn I Erlistrasse 2 I 6403 Küssnacht am Rigi
Telefon 041 854 18 20 I www.omida.ch