Schulungszentrum für Fortbildungsmassnahmen in Sensibilisierung nach ISO / IEC 2700x und TOMs (Technisch und Organisatorische Massnahmen)

Unternehmen sind seit Jahren im Fokus von Cyber-Kriminellen. Identitäts- und Datendiebstahl stehen bei der Computerkriminalität besonders hoch im Fokus. Wir bieten Ihnen verschiedene Kurse zur Sensibilisierung / Awareness im Bereich Cyber-Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit an.

Unsere Services sind unsere Passion für Sie

Mit Herzblut stehen wir für das, was wir machen. Die Schulungen im ITCE Fortbildungszentrum Zentralschweiz stehen für nachhaltiges interaktives Lernen im Umgang mit den Gefahren, die uns die Digitalisierung als Herausforderung aufgibt. Nicht nur das technische ist relevant, sondern auch die Organisation (Mitarbeiter) müssen den Regeln folgen.

Die Mitarbeiter sind das grösste Risiko

Der Faktor Mensch ist unberechenbar und spielt in der Informatik-Sicherheit ein grosse Rolle. IT-Consulting Ebikon hat das Portfolio für Fortbildungen in der Sensibilisierung erweitert und bietet mit dem ITCE Fortbildungszentrum Zentralschweiz verschiedene Kurse an, die es ermöglichen den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen.

Das Zusammenwirken von Technik und Organisation sind entscheidende Kriterien

Der Handlungsbedarf hinsichtlich strategischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen nimmt stetig zu. Das ITCE Fortbildungszentrum Zentralschweiz versorgt Sie mit qualitativen und innovativem Sicherheitsschulungen (Sensibilisierungen / Awareness) immer und überall. Wir wollen mit Ihnen gemeinsam einen hohen Sicherheitsstandard erreichen, der modernen Regeln folgt und Ihnen das bieten kann, was Sie als Kunde erwarten dürfen.

Unsere Vision

Informatik-Sicherheit ist zum zentralen Fundament für die Umsetzung und des Leitbildes der Digitalisierung geworden. Das ITCE Fortbildungszentrum Zentralschweiz gilt als Fundament für den kreativen Umgang dieser Thematiken, für höchste Sicherheit und innovativer Schulungen im Hinblick auf die Herausforderungen für Sensibilisierung und Digitalisierung im 21. Jahrhundert.

 

Kurs Datensicherheit – Wie sicher sind Ihre Daten?

Kritische Merkmale für die Datensicherheit

Mit der Verlagerung von immer mehr Daten in die (virtuelle) Cloud oder Outsourcing von Serverinfrastrukturen an Drittanbieter, verschärft sich die Frage nach der Informatik-Sicherheit. Sicherheitsrisiken bestehen meistens an drei Punkten:

Erstens beim Kunden selbst und bei dessen Mitarbeitern | Zweitens am Standort der Datenspeicherung | Drittens bei der Übertragung der Daten von einem Standort zum anderen 

Innerhalb von Unternehmen sind zwei Faktoren für die Datensicherheit massgebend: Das technische und die Organisation (also die Personen oder Mitarbeitenden)

Eine intakte Unternehmenskultur und eine hohe Sensibilisierung der Mitarbeitenden für das Thema Datensicherheit sind also Voraussetzung für ein hohes Mass an Sicherheit im Unternehmen

Schwerpunkte

• Datensicherheit:
• Zugang, Zugriff und Zutritt zu den Daten regeln und überwachen
• Wie werden die Umstände der Datensicherheit im Unternehmen erreicht?
• Systeme mit Passwörtern, Firewalls und anderen Schutzvorkehrungen sichern 
• Datenveränderungen nachvollziehbar machen
• IT-Sicherheit implementieren (Schutz vor Verlust)
• Wie Technik und Organisation zusammenarbeiten
• Sensibilisierung der Mitarbeiter im Bereich der Datensicherheit nach TOMs
• Dokumentation, was beachtet werden muss



Kurs Datenschutz – Halten Sie Ihre Verpflichtungen ein?

Kritische Merkmale für den Datenschutz

Es gibt kaum ein Unternehmen, welches keine Personenbezogenen Daten bearbeitet. Es gibt keine Internetanwendung, wo Informatik-Sicherheit und Datenschutz keine Rolle spielen. 

Digitalisierung und Datenschutz sind nicht trennbar

Umso wichtiger ist es, dass Ihre Mitarbeiter wissen, wie Sie mit den Compliance Themen umzugehen und anzuwenden wissen. Die Inhalte lehnen sich auch an die DSGVO / GDPR an.

Schwerpunkte

• Datenschutz (im Einklang mit Kurs Datensicherheit)
• bezogenen Daten
• Schutz von Daten, was wird dazu benötigt
• IT-Compliance herstellen
• Wie Sie mit Daten vertraulich umgehen
• Massnahmen herstellen, um den Schutz zu gewährleisten
• Datenschutzreglement aufbauen
• Inhalte der DSGVO / GDPR für Schweizer Unternehmen 


 

Kurs Cyber-Sicherheit – Die Cyber-Abwehr fängt mit der Schulung an

Kritische Merkmale für die Cyber-Sicherheit

Die grösste Schwachstelle und damit eines der grössten Cyber-Risiken ist der Mensch selbst. Das liegt insbesondere daran, dass man für das Fehlverhalten der Nutzer nicht einfach eine technische Fehlerbehebung einsetzen kann. Das Cyber-Risk Management befasst sich deshalb mit den Schwachstellen bei den Anwendern. 

Zusätzlich wird mit der Verlagerung der Daten in die (virtuelle) Cloud oder Outsourcing von Serverinfrastrukturen an Drittanbieter eine Verschärfung der Sicherheitsmerkmale hervorgerufen.

Durch unsere Schulungen, Fortbildungen und Sensibilisierung werden die Risiken gemindert, sodass Technik und Organisation ineinander übergreifen.

Schwerpunkte

• Cyber-Sicherheit:
• Schutz kritischer Infrastrukturen
• Die Tricks der Cyber-Kriminellen erkennen
• Die Zehn besten Sicherheitsstandards
• Was Cyber-Versicherungen leisten
• Reden wir über Cyber-Sicherheit


 

Kurs Medical Protect – Wie sicher sind Ihre Praxis-Daten?

Kritische Merkmale für den Datenschutz

Unser Kurs im Bereich «Medical-Protection» richtet sich an Arztpraxen, Zahnärzte und sonstige medizinische Bereiche. Dieser unterliegt noch strengeren Massnahmen im Bereich des Datenschutzes, sodass wir einen extra Kurs dafür entwickelt haben

Schwerpunkte

• Datenschutz:
• Ist meine Praxis auch betroffen?
• (Vorgehen bei Überweisungen, Versenden von Röntgenbildern)
• Wem «gehören» die Daten in Ihrer Praxis?
Was ist betroffen: Krankengeschichte, Röntgenbilder, Fotos, Modelle 
Aufbewahrungspflicht: Was und wie lange?
• Sind normale E-Mails überhaupt zulässig in der Medizin?
• Haben Sie technische Massnahmen zur Cyber-Sicherheit ergriffen? 
• Haben Sie in Ihrer Praxis ein Datenschutzreglement?
• Daten in der Cloud / Rechenzentrumsbetrieb
• Datensicherung & Cybercrime


Exklusiv Rabatt:
Für CEOs und Geschäftsführer sind die Kurse bis
31.10.2019 kostenlos

Das ITCE Fortbildungszentrum Zentralschweiz befindet sich im
D4 Business Village Luzern

Internet: https://Fortbildung.ITCE.ch
Telefon: 041 787 01 64  |  E-Mail: fortbildung@itce.ch

Wir sind für Sie Live am 02.10.2019 in Zürich-Oerlikon | https://Live-Hack.ch


Die Kurse sind rotierend wiederkehrend und stets aktualisiert. 
Kursteilnehmer, die bereits eine Schulung absolviert haben, erhalten auf den Folgekurs 10 Prozent Rabatt!