ds. Die rückläufigen Schülerzahlen machen es für Lehrbetriebe immer schwieriger, ihre Lehrstellen mit geeigneten Lernenden zu besetzen. Auch deshalb hat sich die Firma Ruag bei ihrem Lehrstellenmarketing etwas Besonderes einfallen lassen. Rund 100 Achtklässler, die in den vergangenen Monaten ein Schnupperpraktikum in einem der zehn Lehrberufe absolvierten, wurden zusammen mit ihren Eltern ins Verkehrshaus nach Luzern eingeladen. Hier erhielten sie nähere Infos über das weitere Vorgehen im Selektionsprozess und durften zur Krönung des Abends den IMAX-Film «Magic of Flight» anschauen. Unter den begeisterten Zuschauern war auch Raphael Stirnimann aus Adligenswil.

Auch Raphael Stirnimann aus Adligenswil, hier mit Vater Reto Stirnimann, schnupperte bei Ruag. Bild apimedia