Die FREI’S Schulen haben an vier Abschlussfeiern im Grand Casino Luzern rund 360 Absolventinnen und Absolventen aus 10 Berufen mit 2’000 Gästen in gebührendem Rahmen gefeiert.

104 Medizinische Praxisassistentinnen, 13 Laborantinnen und Laboranten Chemie, 36 Pharma-Assistentinnen, 24 Tiermedizinische Praxisassistentinnen und -assistenten, 36 Drogistinnen und Drogisten, 78 Dentalassistentinnen, 17 Kaufleute Handelsschule, 18 Kaufleute Business English und 21 Kaufleute Talents School durften in der ersten Juliwoche ihre Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisse (EFZ) stolz entgegennehmen. Ausserdem erlangten im 10. Schuljahr drei das Bürofachdiplom BFD VSH.

34 Ehrenmeldungen

Die Diplomierten der FREI’S Schulen kommen nicht nur aus der Zentralschweiz, sondern auch aus anderen Kantonen. Sie alle erzielten auch in diesem Jahr wieder 34 Ehrenmeldungen, was einer Quote von rund 10 % entspricht.
Darunter aus dem Kanton Luzern:

Christoph Lussi – Laborant/in EFZ
Sarah Banz – Laborant/in EFZ
Silvan Stutz – Laborant/in EFZ

Ivana Müller – Drogist/in EFZ
Laura Poli – Drogist/in EFZ
Melanie Roos – Drogist/in EFZ
Nicole Weber – Drogist/in EFZ

Fabienne Kielieger – Pharma-Assisten/in EFZ
Lea Kronenberg – Pharma-Assisten/in EFZ

Selina Gloggner – Med. Praxisasstisten/in EFZ
Nadine Mathis – Med. Praxisasstisten/in EFZ
Noelle Saladin – Med. Praxisasstisten/in EFZ

Alicia Haller – Kauffrau/Kaufmann EFZ
Chantal Wyser – Kauffrau/Kaufmann EFZ
Lynn Häring – Kauffrau/Kaufmann EFZ
Leandra Schegg – Kauffrau/Kaufmann EFZ

Musische Talente sangen

Die vier Abschlussfeiern wurden erstmals durch junge Begabte aus den eigenen Reihen untermalt: mit vier musischen Talenten, die ihr KV an der Talents School der FREI’S Schulen absolvieren und gleichzeitig an der Hochschule Luzern – Musik, respektive an der Musical Factory studieren. Die Talents School ist ein Talentförderungsprogramm des Kantons Luzern. Noch am Anfang ihrer Ausbildungen stehend, überzeugten die «4Talents» die rund 2’000 Anwesenden mit ihrem grossen Potenzial.

Die FREI’S Schulen Luzern sind die älteste private Handelsschule der Zentralschweiz und als Berufsfachschule anerkannt. Im Auftrag des Kantons werden sechs medizinische Assistenzberufe und zwei kaufmännische Berufe ausgebildet. Zudem bieten die FREI’S Schulen private kaufmännische Anschlussangebote sowie diverse Weiterbildungen an.

Neu beherbergen sie auch das 9. autorisierte Cambridge English Prüfungszentrum der Schweiz.

Mehr Informationen unter: www.freisschulen.ch