EBIKON – Mit bunten Schultüten in einen neuen Lebensabschnitt

Ein ganz grosser Schritt in Richtung Eigenständigkeit ist für jedes Kind die Einschulung. Ab sofort kann man in der Schule beweisen, was in einem steckt, gehört man zu «den Grossen», gestaltet einen Teil seines jungen Lebens selbstständig und selbstbestimmt.

pd. Rund 120 Erstklässlerinnen und Erstklässler aus Ebikon sind diesen bedeutsamen Schritt am 20. August gegangen. Zur Feier des grossen Tages wurden sie vorab persönlich vom Einkaufszentrum Ladengasse angeschrieben und durften am letzten Samstag vor Schulbeginn im Quartiereinkaufszentrum ihre bunte, prall gefüllte Schultüte abholen.

Die Kinder kamen in Begleitung ihrer Eltern, Grosseltern oder Geschwister. Ob noch ein wenig schüchtern oder bereits richtig aufgeweckt – alle haben ihr Geschenk zur Einschulung begeistert entgegengenommen und waren sehr gespannt auf den Inhalt. Im gesamten Einkaufszentrum und auch auf den Strassen Ebikons konnte man die Kinder stolz mit ihren Schultüten gehen sehen.

Das Überreichen der festlichen Schultüten ist in der Ladengasse seit Jahren Tradition und wird von der Centervereinigung selbst organisiert. Gefüllt mit praktischen Hilfsmitteln für den Schulalltag, gesundem «Brainfood» und natürlich allerlei Leckereien zauberten die bunten Glücksbringer auch in diesem Jahr allen Kindern ein Strahlen auf das Gesicht, sorgten für eine unvergessliche Einschulung und motivierten einmal mehr für den bevorstehenden Neustart.