ds. Schlusslicht Emmen erwies sich als der erwartet unbequeme Gegner, spielte von Beginn weg munter nach vorne. Folgerichtig ging das Team von Ex-FCL-Spieler Roli Widmer in Führung, als Arifi in der 11. Minute einen Abpraller verwertete. Die Platzherren zeigten kaum eine Reaktion und benötigten schon ein Emmer Geschenk, um ins Spiel zu kommen. In der 20. Minute überlistete Jan Schenk den weit vor seinem Tor postierten Emmen-Keeper Bäuerle und erzielte den ersten Rooter Treffer im Jahr 2012. Nun wars ein offener Schlagabtausch, wobei die Emmer spielerisch mehr zu bieten hatten. Doch sie scheiterten immer wieder am hervorragenden Haas im Rooter Tor. Minute 42, Geschenk 2: SCE-Verteidiger Baumgartner erwischte – völlig unbedrängt – seinen eigenen Goalie mit einem Kopfball-Aufsetzer und brachte Root kurz vor der Pause in Führung. Nach dem Seitenwechsel nahm Emmen das Spieldiktat wieder in die Hand, liess aber vorne die nötige Durchschlagskraft vermissen. Root agierte vorwiegend mit Kontern. Nach 61 Minuten stand Henseler allein vor Bäuerle und überlobte diesen geschickt zum vorentscheidenden 3:1. Damit wars um Emmen geschehen. Die Gäste glaubten wohl selber nicht mehr an die Wende und mussten von Glück reden, dass Root mit seinen Kontern sehr nachlässig umging. In der 94. Minute erhöhte Fuchs nach einem Eckball von Theiler noch auf 4:1. Sekunden später war Schluss. Root hatte den ersten Sieg eingefahren und den zweitletzten Tabellenplatz an den SCOG abgetreten. Der Rooter Sieg, so gut er auch tut, bringt allerdings noch keinen Frühling. Die Meierhans-Elf tankte dafür eine Menge Selbstvertrauen und weiss nun wieder, wie es sich anfühlt, Tore zu schiessen. Das soll am nächsten Samstag (17.15 Uhr, Tribschen) auch das zweitplatzierte Kickers zu spüren bekommen.

Telegramm:
Tore: 11. Arifi 0:1, 20. Jan Schenk 1:1, 42. Eigentor Baumgartner 2:1, 62. Henseler 3:1, 94. Fuchs 4:1.
SK Root: Haas; Bühler, Huwiler (17. Lienhard), Hasler, Barmettler; Henseler, M. Schenk, Theiler, Fuchs; J. Schenk (87. Müller), Nuaj (65. Milojicic).