Judo – Schweizer Mannschafts-Meisterschaften: Äbiker Judoka mit weisser Weste an der Tabellenspitze

Auch in der dritten Runde der diesjährigen Meisterschaft wahrten die Ebiker Judoka ihre weisse Weste. Gleich 10:0 setzten sie sich sowohl gegen Winterthur als auch im Derby gegen Horw durch. Besonders herausragend war dabei der Auftritt von Timo Herzog im Rencontre mit dem Horwer Routinier Matias Häfliger im Limit -90kg. Der 20-jährige Herzog vermochte sein Gegenüber mit einer spektakulären Kontertechnik auf die Matte zu werfen und sicherte sich so vor Ablauf der Wettkampfzeit den Sieg.

Ebikon führt mit diesem Vollerfolg die Rangliste mit deutlichem Vorsprung und ohne Verlustpunkte vor Walenstadt und Rheintal an.

Die nächste Meisterschaftsrunde findet am 2. Mai gegen Walenstadt und Schaffhausen in Walenstadt statt.

Werbung Booking.com