INWIL – Am diesjährigen vereinsinternen Power-Cup der FSG Inwil, gesponsert von Peter und Godi Zemp, zeigten die Damen den Herren den Meister.

amu. Bereits in der ersten Runde setzte sich Charlie Grüter-Banz mit 75 Pkt. durch. In der zweiten und dritten Runde wurden die Gegner zugelost. Dabei qualifizierten sich für den Finaldurchgang Stefanie Banz vor Charlie Grüter-Banz, Robi Stadelmann und Godi Zemp. So kam es zum ersten Mal in der Geschichte des Cup-Schiessens der FSG Inwil zu einem reinen Frauen-Final. In diesem setzte sich Charlie Grüter-Banz vor Stefanie Banz durch und konnte sich als Siegerin feiern lassen. Im 3. Rang klassierte sich Robi Stadelmann vor Godi Zemp. Einige ehemaligen Schützen nutzten die Gelegenheit, um mit den Kameraden beim gesponserten Zvieri alte Erlebnisse wieder aufleben zu lassen. Die FSG dankt den Sponsoren und freut sich auf nächstes Jahr.

Ehemalige Schützen treffen sich. Bilder zVg.
Die Damen zeigten den Herren den Meister (v.l.): Godi Zemp (4.), Stefanie Banz (2.), Charlie Grüter (1.), Robi Stadelmann (3.)