Bei schönstem Wetter und glühender Hitze konnten die Ringer vom ESV Eschenbach viele Spitzenplätze erkämpfen. Den beiden Betreuern Michi Anderhub und Gitz Widmer gelang es, die Wettkämpfer optimal auf den Wettkampf einzustellen. Im Gewicht bis 42 kg konnte Ueli Rölli mit fünf Siegen und einem Gestellten den Tagessieg zu erringen.

Ebenso erreichte Florian Rölli den Schlussgang. Diesen verlor er leider, wurde trotzdem aber mit dem 4. Rang für seine tolle Leistung belohnt. Mit vier Siegen und zwei gestellten Gängen klassierte sich der Ballwiler Sepp Schnider auf dem hervorragenden 2. Schlussrang in der Kategorie -37 Kg. Im 7. Rang der Kategorie bis 37 Kg klassierte sich mit Lukas Schnider der jüngere der Schnider Brüder.  Der Rooter Flavio Zemp konnte sich mit zwei Gewonnenen, zwei Gestellten und zwei Niederlagen auf dem guten 14. Schlussrang klassieren. Bereits am 15. Juli geht es weiter beim Aargauer Ringertag. 

Ringer vom ESV Eschenbach mit Flavio Zemp (hintere Reihe, Mitte). Bild zVg.