Am Wochenende vom 30. November und 1. Dezember 2019 organisiert der Perlen-Buchrain das 22. Junioren-Hallenturnier für die Kleinsten des Fussballsports.

Der FC Perlen-Buchrain hat das hauseigene Hallenturnierkonzept überarbeitet. Unter dem
Motto „Viel Spielzeit – wenig Präsenzzeit“ wurde der Turnierplan so angepasst, dass die
Spielzeit maximal ausgenutzt werden kann.

Gespielt wird bei den G- und F-Junioren in kleinen Teams im FUNiño-Format (3 gegen 3
auf 4 Tore). Auf Stufe E-Junioren und FF-15 Junioreninnen kommt ein neues Spielformat
„Crossturnier“ zum Einsatz. Zuerst wird «3 gegen 3» und im Anschluss „Futsal light“ im «6
gegen 6» gespielt. Eine hohe Spielintensität wird garantiert durch kleine, hochintensive
Spielformen.

Gedanken haben sich der FC Perlen-Buchrain ebenfalls zu den Verpflegungsmöglichkeiten gemacht. Damit sich die Teams sportlergerecht ernähren können, wird im Rahmen des
Turnierbesuches die Möglichkeit angeboten, sich für ein Spaghetti-Essen anzumelden.