Adventsstimmung in der Alterssiedlung Root

Rund 300 Besuchende haben den adventlichen Anlass der Alterssiedlung Root besucht.

Die Alterssiedlung Root hat am ersten Advent zum besinnlichen Beisammensein eingeladen. Rund 300 Besuchende haben das Gospelkonzert bei weihnachtlichem Ambiente mit Markt und kulinarischen Angeboten genossen. 

Das Unterfeld in Root ist seit bald 30 Jahren ein Zuhause für 50 Menschen aus den
Gemeinden Dierikon, Dietwil, Gisikon, Honau, Inwil und Root. „Mit unterschiedlichen
Anlässen fördern wir das generationenübergreifende Zusammenleben. So ist bei
den Anlässen jeweils für alle etwas mit dabei. Neben Gospelkonzert, Weihnachtsmarkt und kulinarischen Angeboten durften die Kinder Weihnachtsguetzli verzieren“, sagt Margrit Künzler, Stiftungsratspräsidentin der Alterssiedlung Root. Mit dem Beginn der besinnlichen Weihnachtszeit sind die Renovationsarbeiten im Unterfeld mehrheitlich abgeschlossen. Diese sind im August 2018 gestartet. Insgesamt werden 50 Zimmer inklusive der Nasszellen saniert. Die neu renovierten Zimmer standen offen für Besichtigungen.

Öffentliche Cafeteria und Weihnachtsmarkt

Die Cafeteria im Unterfeld ist ein öffentlicher Treffpunkt während dem gesamten
Jahr. Wer am Mittag alleine oder gesellig essen möchte, ist willkommen. „Während
der Adventszeit gibt es an den Marktständen Weihnachtsguetzli, Brätzeli, Dekorationen und Selbstgestricktes zu kaufen“, so Künzler. Auch unterschiedliche Räume für Sitzungen oder Seminare können gemietet werden.

Rund 300 Besuchende haben den adventlichen Anlass der Alterssiedlung 1Root besucht.

 

Werbung Booking.com