Am Sonntag, 6. Mai, findet um 11 Uhr die Eröffnung des Rontaler Höhenwegs mit anschliessendem Wanderfest statt. Der Rontaler Höhenweg wird gleichzeitig von Honau und Ebikon aus von allen Gemeindepräsidenten eröffnet. Am Wanderfest gibt es im KneippGarten, bei den Höfen und bei der Rütihofschüür lokale Köstlichkeiten zu geniessen. Die Feuerstellen werden durch die Jungwacht Ebikon und die Pfadi Root betreut.

11.00 Uhr 

Kapelle St. Eligius in Honau

  • Musikalische Eröffnung durch das Brass-Ensemble von Roman Caprez
  • Begrüssung durch Amadé Koller, Gemeindepräsident Honau
  • Gemeinsamer Spaziergang zum KneippGarten Gisikon

KneippGarten Gisikon

  • Eröffnung Rontaler Höhenweg durch Alois Muri, Gemeindepräsident Gisikon und Heinz Schumacher, Gemeindepräsident Root
  • Einsegnung Kräutergarten und Rontaler Höhenweg durch Lukas Briellmann, Pfarreileiter
  • Risotto im KneippGarten

Rütihofschüür in Ebikon

  • Musikalische Eröffnung durch das Saxophon-Ensemble von Arthur Ulrich
  • Grusswort von Bernard Hinderling, Schweizer Wanderwege
  • Eröffnung Rontaler Höhenweg durch Daniel Gasser, Gemeindepräsident Ebikon und Max Hess, Gemeindepräsident Dierikon

Die Rütihofschüür in Ebikon ist mit der Buslinie 26, Haltestelle Schlössli, erreichbar. Es sind keine Parkplätze vorhanden.

Ab 11.30 Uhr

Individuelles Wandern auf dem Rontaler Höhenweg

Naturerlebnisse und lokale Köstlichkeiten

  • KneippGarten, Gisikon
  • Höfe Obermettlen, Root, Widacher – BioBijou Wigger, Dierikon und Neufildern, Ebikon
  • Rütihofschüür, Ebikon
  • Die Feuerstelle Ebikon wird durch die Jungwacht Ebikon betreut und die Feuerstelle in Root durch die Pfadi. Es können auch eigene Würste grilliert werden.

10.30 bis 11.30 Uhr  Shuttle-Busse vom Bahnhof Gisikon-Root

Es verkehren Shuttle-Busse vom Bahnhof Gisikon-Root zur Kapelle St. Eligius in Honau respektive zum KneippGarten Gisikon. Der Bahnhof Gisikon-Root ist mit der S-Bahn und mit der Buslinie 23 erreichbar.