Inwil: Budget und Sonderkredit genehmigt

Am 30. November 2020 fand die Gemeindeversammlung zum Budget 2021 statt.

Die Stimmberechtigten genehmigten die Erfolgsrechnung 2021 mit einem Aufwandüberschuss von CHF 384’700, die Investitionsrechnung mit Investitionsausgaben von CHF 1’126’000 sowie einem Steuerfuss von 1.75 Einheiten. Dies bedeutet eine Reduktion von 0.05 Einheiten gegenüber dem bisherigen Steuerfuss.

Neben den ordentlichen Traktanden zum Budget genehmigten die Stimmberechtigten einen Sonderkredit für die Sanierung der Ballwilerstrasse über CHF 1’200’000 und genehmigten Investitionen in das Finanzvermögen über CHF 1’900’000.

 

Werbung Booking.com