In Ebikon braucht es einen zweiten Wahlgang

In Ebikon konnten nur vier der fünf Sitze im 1. Wahlgang besetzt werden. Der bisherige Gemeinderat Ruedi Mazenauer schaffte das absolute Mehr nicht im ersten Anlauf.

Gewählt sind:

  • Daniel Gasser (CVP, bisher): Gemeindepräsidium mit 1711 Stimmen
  • Susanne Troesch-Portmann (CVP, bisher): Ressort Finanzen mit 1640 Stimmen
  • Hans Peter Bienz (parteilos, bisher): Ressort Planung & Bau mit 1555 Stimmen
  • Andreas Michel (parteilos, bisher): Ressort Bildung mit 1301 Stimmen

Nicht gewählt sind:

  • Ruedi Mazenauer (FDP, bisher): Ressort Gesellschaft & Soziales mit 1207 Stimmen
  • Marianne Wimmer-Lötscher (SP, neu): erhielt 1056 Stimmen
  • Heidi Koch (GLP, neu): erhielt 498 Stimmen

Die Stimmbeteiligung lag bei 28,9%. 

 

Werbung Booking.com