Am 30. Oktober ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Dierikon ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren drei Personenwagen. Ein Fahrzeug kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Eine Autofahrerin verletzte sich und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Am Mittwoch, 30. Oktober 2019, kurz nach 19:00 Uhr, fuhr eine Autofahrerin in Dierikon, von der Industriestrasse her, Richtung Zentralstrasse. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem von Ebikon Richtung Root fahrenden Personenwagen. Ein Auto kam dabei auf dem Dach liegend zum Stillstand. Das zweite beteiligte Auto drehte sich um 180 Grad und prallte mit dem Heck voran gegen ein drittes Fahrzeug, welches sich auf der Zentralstrasse befand. Eine Autofahrerin verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.
 
Die Unfallstelle wurde durch Feuerwehrangehörige abgesichert, die sich in der Nähe an einer Offiziersübung befanden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.