FDP genehmigt mehrheitlich den Jahresbericht von Adligenswil

An ihrer elektronisch abgehaltenen Parolen Fassung haben die Mitglieder der FDP Adligenswil mehrheitlich den Jahresbericht 2019 der Einwohnergemeinde Adligenswil genehmigt.

Zu Kritik gab der Umstand, dass die Revisionsstelle das Fehlen eines IKS (Internes Kontroll-System) bei der Gemeinde bemängelt. Trotz der mehrheitlichen Zustimmung des Jahresberichtes 2019 ist der FDP Vorstand besorgt, dass trotz Nachfinanzierung von 3.5 Mio. CHF das Eigenkapital der gemeindeeigenen Pflegezentrum Riedbach AG aufgrund der jährlichen Verluste schon bald aufgebraucht ist.

„Wir erwarten vom Gemeinderat dringend einen Lösungsvorschlag, wie längerfristig die Finanzierung des Pflegezentrums sichergestellt wird, ohne dass die Gemeinde wiederum mit Steuergeldern eine Nachfinanzierung leisten muss“, so die FDP Adligenswil in einer Mitteilung.

Einstimmig wurde die Truvag Revisions AG als externe Revisionsstelle gewählt.

Werbung Booking.com