Begegnungen am Glücksrad der SP Adligenswil

Die letzte Phase des Gemeinderat-Wahlkampfs in Adligenswil wurde unter den speziellen Begleitumständen des Covid-19 eingeläutet. Alle Ortsparteien von Adligenswil präsentierten am Samstag, 14. März 2020 ihre Kandidatinnen und Kandidaten vor dem Zentrum Teufmatt. 

Viele Adligenswiler und Adligenswilerinnen nutzten die Chance, um am Glücksrad der SP Adligenswil zu drehen. Ganz nach dem SP- Slogan FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE konnten alle einen Preis gewinnen. Während die Kinder vieler Familien gerne das Glücksrad bedienten, konnten die Erwachsenen unsere Gemeinderätin Gisela Widmer (bisher) näher kennenlernen und mit unseren künftigen Kommmissionspräsidien ins Gespräch kommen. René Boog, Präsident Controlling-Kommission, Philip Freyenmuth, Präsident Bildungskommission und Silvie Grünwald, Präsidentin Bürgerrechtskommission, wurden zwar bereits in stiller Wahl gewählt, standen jedoch ebenfalls für Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

In den zahlreichen Begegnungen mit unserer Bevölkerung, dies auch vor dem Hintergrund der getroffenen Covid-19 Massnahmen, wurde oft der Wunsch geäussert, dass in unserer Dorfgemeinschaft die Solidarität unter den Generationen weiter spielt und das Miteinander unser Zusammenleben im Dorf prägen soll. 

Die SP Adligenswil nimmt diese Anliegen ernst und engagiert sich mit Gisela Widmer als Gemeinderätin und mit ihren Kommissionspräsidien weiter für eine nachhaltige und solidarische Dorfentwicklung.

SP Adligenswil

 

Werbung Booking.com