Im Oktober 2013 gab es letztmals Besuchstage auf den Militärflugplatz Emmen. Aus Anlass des 80-jährigen Jubiläums des Militärflugplatzes wird es am 24. und 25. Mai weitere Tage der Öffentlichkeit (TdÖff) geben.

Vieles hat sich wieder getan in den vergangenen Jahren; neue Bauten sind entstanden, das Zentrum Luftfahrzeugerprobung (ZLE) wird gebaut und das neue Aufklärungsdrohnensystem (ADS15) steht kurz vor der Einführung. „Der Luftpolizeidienst während 24 Stunden (LP24) und der Totalersatz der Jet-Flotte (im Rahmen Air2030) fordern uns immer mehr“, heisst es in einer Mitteilung.

Neben dem Flugplatzkommando Emmen (Luftwaffe) tragen tagtäglich diverse Partner zur Sicherheit auf und über dem Militärflugplatz bei. Auch sie stellen ihre interessanten Aufgabenbereiche am TdÖff vor. Auf die Besucher wartet ein abwechslungsreiches Programm am Boden und in der Luft. Es werden Fragen beantwortet und vielfältige Einblicke „hinter die Kulissen“ geboten.

Folgende Aktivitäten und Einblicke bieten wir den
interessierten Besuchern:

  • Ein tolles Flugprogramm mit allen Systemen der Schweizer Luftwaffe und allen Display-Teams (PC-7 Team, Helikopter, F/A-18 und selbstverständlich der Patrouille Suisse)
  • Ein Blick hinter die Kulissen aller ansässigen Organisationen
  • Alle Ausstellungen auch für benachteiligte Mitmenschen (Zusammenarbeit mit SSBL Rathausen); exkl Besichtigung Tower…
  • Interessante Ausstellungen von Oldtimer- und aktiven Flugzeugen, von Spezial-Fahrzeugen, von den Berufen in der Aviatik und von den Spezial-Werkstätten, etc
  • Rundgang durch das Trainingscenter (Simulatoren)
  • Vorstellung der Aufklärungsdrohnensysteme (20 Jahre ADS-95 / ADS-15) und eine Demonstration von Löscheinsätzen des Unfallpiketts mittels Panther an einem F/A-18 Mockup
  • Informationen zur Pilotenausbildung; von SPHAIR bis zum EC635 / F/A-18 und zu Air2030
  • „Ausblicke“ vom Kontrollturm der skyguide (Flugsicherung)
  • Ein toller Kinderhort und ein umfangreiches Verpflegungsangebot
  • Ein GRATIS-Shuttle-Busbetrieb zum Flugplatz (Auto AG Rothenburg) ab Emmen Süd, den Bahnhöfen Emmenbrücke, Gersag und Waldibrücke (Parkplätze sind kostenpflichtig: Fr. 10.-)
  • Interessante Souvenir- Verkaufs- und Informationsstände (über 20 Aussteller; von Spezialschuhen, über Sportgeräte und MIRAGE-Teilen bis zu Model-Flugzeugen aus der Slowakei….)
  • Autogrammstunde der Patrouille Suisse Piloten
  • Spezialausstellung und – Demo der Militärpolizei (inkl. dem Kommando Spezialkräfte), der SWISSINT und der Feuerwehr