Herbst-Theaterkurse

Vom Montag 28. September bis Freitag 9. Oktober 2020, also während der offiziellen Herbstferienzeit, finden in Ebikon Theaterkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt.

In den drei aktuellen Kursen des Theateratelier Ebikon werden altersgerecht und
spielerisch die Grundlagen des improvisierten Theaterspiels vermittelt und angewendet.
Theaterspielen fordert und fördert alle wesentlichen sozialen und kulturellen Fähigkeiten und Fertigkeiten: Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Gedächtnis, sprachlicher und körperlicher Ausdruck, Präsenz im Auftritt, Verlässlichkeit, Pünktlichkeit, Fantasie, Emotionalität, kulturelles Wissen und soziale Erfahrung, geistige und körperliche Beweglichkeit. Das gilt für alle für alle Altersstufen und für Inszenierungen von William Shakespears «Sommernachtstraum» ebenso wie für das Improvisationstheater.

 

 

Improvisationstheater ist eine Form des Theaters, in der dramatische Szenen ohne einen
geschriebenen Dialog und mit wenig oder gar keiner vorbestimmten dramatischen Handlung dargestellt werden. Die Teilnehmenden werden im Kurs einige Spielformen des beliebten Theatersports kennenlernen. Es wird aber auch mit einigen Texten spielerisch gearbeitet. Das darstellende Spiel fördert das Selbstbewusstsein und die Spontaneität auf eine sympathische Art und Weise.

Die Theaterkurse sind eine Bereicherung der Angebote für eine sinnvolle Freizeitgestaltung
in der Gemeinde Ebikon. Durchgeführt werden diese Kurse unter Einhaltung der aktuellen
Covid-19-Schutzmassnahmen in der Aula des Feldmatt-Schulhauses Ebikon. Geleitet
werden diese drei Angebote durch den Theaterpädagogen Reto Bernhard. Dieser leitet die
das Theateratelier Ebikon an der Dorfstrasse 23 in Ebikon und das Ensemble von
Theatersport Improphil Luzern, bei welchem er regelmässig auch als Schauspieler auf der
Bühne steht. Details zu den drei Kursangeboten sind auf der Website des Theaterateliers
Ebikon zu finden, eine Anmeldung ist bis Samstag 26.09.2020 möglich.

Werbung Booking.com