Die Energiewende ist in aller Munde: Bestimmt haben sie sich auch schon gefragt, was sie dazu beitragen können. Sei es für Wärme oder Strom – eine Solaranlage auf ihrem Dach kann einen nachhaltigen und wirtschaftlichen Beitrag dazu liefern.

Den Solaranlagen zum Aufschwung verholfen haben nicht nur deutlich tiefere Modulpreise, sondern auch die Möglichkeit der technischen und ästhetischen Integration im Gebäude und in der Architektur. Den Varianten, um sich selber mit Strom oder Warmwasser zu versorgen, sind keine Grenzen gesetzt. Die Dächer vieler Ein- oder Mehrfamilienhäuser sind für Solaranlagen geeignet. Bei einem Flachdach werden die Module oder Kollektoren geständert oder an der Fassade vertikal angebracht.

Einfamilienhaus mit integrierter Solarthermie.

Spannung vom Dach

Wer seine Dachfläche mit einer 40 m2 Photo-
voltaik-Anlage bestückt, kann damit eine Leistung von 5 Kilowatt Peak (kWp) erzeugen. Eine solche Anlage kann im Mittelland bis 4’500 Kilowattstunden (kWh) pro Jahr erbringen. Damit ist in etwa der Bedarf an elektrischer Energie eines vierköpfigen Haushalts gedeckt. Die meisten PV-Anlagen sind Netzverbundsysteme. Ohne eigenen Speicher wird die produzierte Energie entweder zeitgleich verbraucht oder ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Ein Batteriespeicher erhöht den Eigenverbrauch.

Wärme vom Dach

Ebenso lohnenswert ist die Installation einer thermischen Solaranlage. Bereits 2 bis
3 Kollektoren mit einer Fläche von 5–6 m² können den Bedarf an Warmwasser eines Einfamilienhauses zu 70 % decken. Im Mittelland sichert die Sonneneinstrahlung von März bis Oktober die Versorgung mit 60 °C warmem Brauchwasser. Noch wirkungsvoller ist der Einsatz bei einem Mehrfamilienhaus.

Ganz einfach

Welche Energieträger – einzeln oder in Kombination – für sie in Frage kommen, klärt unser Team von Fall zu Fall neu und stets systemunabhängig. Oft zeigt sich auch, dass Energiekonzepte gut in Etappen realisiert werden können. Wir begleiten Sie von der Entscheidung bis zur Inbetriebnahme der neuen Anlage und freuen uns auf Ihren Kontakt.

Mehrfamilenhaus mit einer Photovoltaik-Anlage.

BE Netz – Portfolio

Wir beraten, planen und installieren
– Photovoltaik-Anlagen für Solarstrom inkl. Speicherkonzepte
– Thermische Solaranlagen für Warmwasser und Heizung
– Heizungsanlagen mit erneuerbaren Energien (Holz, Pellets, Wärmepumpen)
– Fachberatung und Konzepte für Firmen, Bauherren, Städte und Gemeinden


BE Netz AG
Industriestrasse 4 I 6030 Ebikon LU
Telefon 041 319 00 00
www.benetz.ch