Bereits zum 2. Mal führte die Juniorenabteilung des Tennisclubs Ebikon Schindler am Samstagmorgen, 21. September 2019 den Super Challenge Day durch. 30 Kinder haben sich dazu angemeldet und Punkte für sich und ihr Team erkämpft – im Rahmen der Kids Tennis High School-Ausbildung.

Die Kids Tennis High School ist ein modernes Ausbildungsprogramm für Kinder von 5 bis 12 Jahre – mit Spiel und Spass lernen sie den Tennissport spielorientiert und vielseitig kennen. Bewertet werden sie mit Punkten statt Noten, absolvieren Challenges statt Prüfungen. Die Jüngsten starten im roten Level, wechseln dann zu orange und schliesslich zu grün. An diesem Tag wurden 10 Super Challenges (20 Punkte pro bestandene Challenge), welche Swiss Tennis monatlich veröffentlicht, zusammengelegt und in den entsprechenden Levels geprüft. Heute haben diese 200 Punkte Anina Widler, Jaden Weber, Lenny Fischer, Jens Meier im roten Level und Noe Widler im orangen Level erreicht.

Organisator André Ruf und sein Team (Fabian Kirchhofer, Aleksandra Stefanovic und Claudia Galliker) hatten sichtlich Spass an diesem sonnigen Morgen: „Alle Kids sind topmotiviert und geben ihr Bestes,“ meinte André Ruf, „sie können ihre erspielte Punktzahl, die ich im Anschluss an den Event verkünden werde, kaum erwarten.“ Doch erst gratulierte André allen Kids zu ihren guten Resultaten, bedankte sich bei seinem Helferteam und informierte die zahlreich anwesenden Eltern, dass die Punkte online gutgeschrieben werden.

Stolz nahmen die Eltern nach der obligaten Gruppenfoto ihre Kinder wieder in Empfang – wer weiss, eventuell wurde gerade der erste Schritt zu einer steilen Tenniskarriere gelegt. Der Organisator freut sich schon auf die Ausgabe 2020.

Ursula Hunkeler