Am 10. Januar war es wieder soweit. Die Youngsters und Leichtathleten des TV Inwil machten sich auf den Weg ins Schneeweekend. Wie letztes Jahr fuhren wir nach Andermatt.

 
Dort angekommen bezogen wir die Zimmer und genossen ein feines Abendessen. Nach der Stärkung machten wir uns auf den Weg zur Turnhalle. Dort bestritten wir in Gruppen ein Spielturniert. Von Völki über Matten-Pingpong war alles dabei. Von klein bis gross waren alle hoch motiviert. Denn jeder wollte der Gewinner sein. Durch das Spielturnier stärkten wir unseren Teamgeist und am Ende waren alle sehr erschöpft. Danach gingen wir zurück in die Unterkunft, wo es noch einen kleinen Snack gab. Da alle sehr müde von der Anstrengung waren, gingen wir bald schlafen.
 
Am nächsten Morgen standen wir früh auf, mit dem Ziel als erstes auf der Piste zu sein. Das Wetter war wunderschön und die Pisten grandios. Dieses Jahr konnten wir dank dem tollen Wetter sogar nach Sedrun fahren. Während die einten möglichst hoch über Schanzen springen wollten, haben es andere eher gemütlich genommen. Zum Mittagessen trafen wir uns wieder in der Unterkunft, wo uns ein Spaghettiplausch erwartete. Nach dem wir auch noch den ganzen Nachmittag durchgefahren sind, besammelten wir uns an der Talstation.
 
Es war ein tolles Erlebnis, welches uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.