Die Rotsee-Husaren Ebikon luden traditionsgemäss zum Lottospiel ein. Am Freitag 1. November und am Samstag 2. November pilgerten jeweils zahlreiche Lottofanatiker, Glückshungrige und Spieler ins Pfarreiheim Ebikon.

 
Am ersten Novemberwochenende stand also die Spielfreude im Mittelpunkt und das Lottofieber hatte auch so manchen «Nichtspieler» gepackt. Wie gehofft: Es war ein Gedränge. „Full-House“ war an beiden Tagen angesagt. Doch pünktlich wie immer, war es so weit, das Lottospiel konnte beginnen und bereits ab dem ersten angesagten Gang ging es konzentriert zur Sache. Alle Nummern vorhanden, Speaker bereit, die Spielregeln klar und alle köstlich durch die Küche verpflegt. Die Stimmung war an beiden Tagen grossartig. Viele der über 900 Besucherinnen und Besucher durften sich als Gewinner mit tosendem Applaus feiern lassen.
 
Die Rotsee-Husaren Ebikon möchten sich bei allen Gästen für diese zwei rüüdigen Lotto-Tage bedanken! Wir hoffen, dass auch all jene Besucherinnen und Besucher, welche keinen Platz mehr ergattern konnten, im nächsten Jahr trotzdem wieder mit dabei sein werden. Allen externen Helferinnen und Helfern gehört ein grosses Dankeschön. Ohne die vielen fleissigen Hände, wäre ein solcher Anlass nicht durchführbar. Natürlich wird auch im nächsten Jahr wieder Lotto gespielt.
 
Die Rotsee-Husaren wünschen allen eine frohe Adventszeit und sind vorfreudig auf die rüüdigen Tage im 2020 mit unserem 60. Jubiläum.