Nach einer rund viermonatigen Vakanz wurde am 4. November Regina Osterwalder als neue Gemeindeleiterin für die Pfarrei St. Maria in Ebikon und als neue Pastoralraumleiterin für das Rontal feierlich in ihr neues Amt eingesetzt.

Zusammen mit Beat Jung als leitender Priester wird Regina Osterwalder die Leitung diese neue Funktion übernehmen. Unter dem Leitsatz «wir brauchen ein Fenster zum Himmel» betonte Regina Osterwalder, welche zuvor während 9 Jahren als Gemeindeleiterin in der Pfarrei Bruder Klaus in Kriens tätig war, in ihrer Predigt die Bedeutung von Gottes Begleitung im Alltag. Gottes Begleitung wurde Regina Osterwalder dann im Sendungsauftrag, welcher Magrit Mühlebach im Auftrag von Bischof Felix Gmür
vorgenommen wurde, zur Übernahme dieser Aufgabe zugesprochen.

Der feierliche Gottesdienst in der vollen Pfarrkirche von Ebikon wurde musikalisch durch den Chor St. Maria würdig umrahmt. Im nachfolgenden gemeinsamen Mittagessen im Pfarreiheim konnte dann das Miteinander im geselligen Rahmen weitergeführt werden. Alt und Jung waren präsent und ein vielfältiges Gesicht der Pfarrei und des Pastoralraumes konnte wahrgenommen werden.

 

Margrit Mühlebach (links) bittet Gottes Beistand für die neue Aufgabe von Regina Osterwalder als
Gemeinde- und Pastoralraumleiterin