Vor zwei Wochen fand das Frühlingskonzert der Jugendblasorchester Rontal unter der Leitung von Roman Caprez statt.

Die Arena in Root war bis auf den letzten Platz mit gespannten Zuhörern besetzt. So konnten die jungen Musikantinnen und Musikanten an diesem Abend mit viel Freude ihr Talent preisgeben.

Eröffnet wurde das Konzert von den jüngsten der drei Formationen: die Beginners Band trat auf die Bühne. Der erste Konzertteil wurde mit «Fanfare for St. Denis» begonnen. Beim Stück «Lonely Duck» wurde das Publikum in Lachen versetzt, und alle waren begeistert vom jungen Solisten, der mit seinem Kazoo mutig auf der Bühne musizierte. Nach einer kurzen Umbaupause glänzte die First Groove Band mit bekannten Melodien wie «Zorros Theme» oder «Highlights from Harry Potter».

Auch unbekanntere Stücke wie «Eiger» oder «Welcome to the World» fanden Anklang und brachten die Zuhörer ins Staunen über die tolle Spielleistung der Jugendlichen. Rasch ging die Zeit um und schon war die Pause, welche mit Kuchen und Kaffee ebenso schnell vorüber war. Als letzte Formation spielte nun die Young Wind Band, welche mittlerweile aus über 50 Mitgliedern besteht. Bei «Oblivion» wurden vier davon besonders hervorgehoben, denn sie spielten je ein Solo, welches sich wunderbar in den Gesamtklang des Orchesters einfügte. Besonders war auch «Always look on the bright side of life», welches von pfiffigen Melodien und einem kurzen Gesangspart gespickt war.

Young Wind Band mit Jugendmusik Chur beim Showauftritt in der Altstadt von Chur.

«The good, the bad and the ugly» setzte dem gelungenen Konzert die Krone auf, denn sogar schauspielerisches Talent wurde hier dargeboten. Eine Woche später ging es sowohl für die FGB als auch die YWB musikalisch weiter. Die First Groove Band nahm am kantonalen Jugendmusikfest in Altishofen teil und erreichte dort den 4. Rang. Gratulation! Die Young Wind Band war zeitgleich in Chur, wo sie am Jubiläum der Jugendmusik Chur
verschiedene Auftritte machen durfte. Ein Workshop unter der Leitung der «showband.CH» war eine sehr interessante Erfahrung, bei einem Flashmob in der Altstadt von Chur durften die Jugendlichen das in rund drei Stunden einstudierte Showprogramm dem Publikum vorführen.

First Groove Band am Musikfest in Altishofen.

Spannend geht das Jahr weiter, denn als nächster Programmpunkt folgt das eboFestival. Bei diesem Fest von und für Ebikon wird die YWB am Nachmittag vom 22. Juni auf dem Gemeindeplatz Ebikon einen kurzen Auftritt haben. Nach den Sommerferien steht schon bald das Schweizer Jugendmusikfest in Burgdorf an. Am Wochenende vom 21. und 22. September wird sich die Young Wind Band dort mit verschiedenen anderen Vereinen aus der ganzen Schweiz in der Kategorie Oberstufe messen. Eine Woche später folgt schliesslich das traditionelle Musiklager, wo die FGB und YWB fleissig für das neue Konzertprogramm proben werden. Eben jenes Programm wird am 7. Dezember am Jubiläumskonzert aufgeführt, denn die Young Wind Band feiert bereits ihr 20-jähriges Bestehen.

Beginners Band beim Konzert.