Am Samstag, 29. Juni haben im Tennisclub Ebikon Schindler die Junioren Clubmeisterschaften 2019 stattgefunden.

Gespielt wurde in vier Kategorien: Einzelfeld, Gruppe grün, Gruppe orange, Gruppe rot. Grün, orange und rot bezieht sich auf das Niveau nach den Prinzipien der Kids Tennis Highschool. In allen Kategorien wurden Gruppenspiele gespielt.

In der roten Kategorie spielten die jüngsten und unerfahrensten Teilnehmer, während
Junioren mit etwas mehr Übung in der Kategorie orange spielten. In diesen beiden
Kategorien wurde auf Zeit gespielt. Die Fortgeschrittenen spielten je nach Alter entweder in
der Kategorie grün oder in der Kategorie Einzelfeld einen Gewinnsatz.

Um dem Grundsatz „Erlebnis vor Ergebnis“ zu folgen, gab es bei Gruppe rot keine Rangliste. In der Gruppe orange ging Paul Lachmann als Sieger hervor, gefolgt von Dominik Nierer und Tim Bächler. Im Einzelfeld wurde hart um den Sieg gekämpft. Adrian Breschan konnte die finale Partie im Tiebreak für sich entscheiden, Timo Schulz belegte den zweiten, Marvin Justi den dritten Platz.

Das Finale der Gruppe grün, in welchem Tristan Schüeli und Thilo Schmalz gegeneinander
antreten werden, wird am Wochenende vom 17./18. August gespielt. Am genannten
Wochenende werden auch die Finalspiele der aktiven Clubmeisterschaft ausgetragen.

Daria Knapp