In Root wurden im November 16 neue Babysitter ausgebildet.

In Ihrer Abwesenheit möchten Eltern ihre Kinder in guten Händen wissen. Aus diesem Grund absolvierten im November 2018 16 Jugendliche zwischen 13 bis 16 Jahren den Babysittingkurs in Root. In den 10 Unterrichtsstunden hat die Kursleiterin vom Schweizerischen Roten Kreuz den Jugendlichen wichtige Informationen rund ums
Babysitten beigebracht, damit sie die anspruchsvolle Aufgabe als Babysitter sicher
ausüben können. Den Teilnehmern wurde ein solides Grundwissen über die Kinderbetreuung vermittelt. Sie wurden mit den Etappen in der Entwicklung des Babys
und Kleinkindes und deren Bedürfnissen vertraut gemacht. Sogar die Zubereitung von
einem Schoppen und Brei, wie auch das Wickeln an einem Baby wurden geübt,
Die Kursleiterin vermittelte dies alles mit viel Freude und Elan, damit nun viele Eltern
beruhigt einen schönen Abend zu zweit geniessen können.