LUZERN – 43. Waffen-Sammlerbörse in Luzern

Zur 43. Schweizer Waffen-Sammlerbörse in Luzern vom 24. bis 26. März werden über 9000 Sportwaffenbegeisterte, Militariafreunde sowie Kenner und Liebhaber neuer und alter Waffen erwartet.

Einblick in die Vergangenheit mittelalterlicher Schwerter geben die Sonderausstellung sowie talentierte Fechter der historischen europäischen Kampfkünste. Drei Fachgeschäfte laden zum Probeschiessen ein, die Luzerner Polizei klärt über das Waffengesetz auf und wem «Steampunk» noch ein Fremdwort ist, wird von der «Gesellschaft Waffen und Militaria» ins Bild gesetzt.

Die Angebotsvielfalt der 110 Aussteller, von neuesten Armbrustmodellen bis zum Zielfernrohr, ist wie gemacht für begeisterte Sammler, Jäger und Schützen. Vielfältige Sonderthemen umrahmen den Treffpunkt auch dieses Jahr. Die Sonderausstellung «Klingen der Vergangenheit» stellt die Technik, Geschichte und Symbolik des mittelalterlichen Schwertes vor. Anhand graphischer Darstellungen und Sonderobjekte präsentieren ein Archäologe und ein Museologe die Produktionstechnik, Geschichte aber auch die Symbolik des mittelalterlichen Schwertes.

Fechter in Action

Fechter des Schweizerischen Verbandes für historische europäische Kampfkünste (HEMA) legen den bewaffneten Zweikampf aus dem Spätmittelalter und der Renaissance aufs Parkett. Am Samstag und Sonntag sorgen die wendigen Zweihandfechter mit Live-Auftritten für atemberaubende Momente.

Schweizer Ordonnanz bis Steampunk

Wohl erstmals an einer Waffenbörse befinden sich Steampunk-Waffen. Die Gesellschaft Waffen und Militaria zeigt überdies einen Querschnitt durch eine Sammlung deutscher Militärwaffen vom Dreyse-Gewehr bis zum Sturmgewehr 44 sowie ausgewählte Stücke zum Thema «Schweizer Ordonnanz einmal anders».

Die Luzerner Polizei informiert

Stets vor Ort ist die Luzerner Polizei, diesmal samt Einsatzfahrzeug und der Fachgruppe Siber (Sicherheitsberatung). Sie wird verwechselbare Waffen wie Soft-Air oder C02, welche unter die Waffengesetzgebung fallen, aber keine Feuerwaffen sind, originalen schussfähigen Waffen gegenüberstellen und Fragen zum Waffengesetz beantworten.

43. Schweizer Waffen-Sammlerbörse Luzern, 24. bis 26. März, Messe Luzern, www.waffenboerse-luzern.ch