EBIKON – 2. Family Day des Tennisclubs Ebikon Schindler

Der 2. Family Day des Tennisclubs Ebikon Schindler am Sonntag, 29. April, stiess auf grosses Interesse. Rund 80 Kinder mit ihren Eltern nutzten die Gelegenheit, um erste Erfahrungen mit der Sportart Tennis zu machen.

uh. Daria Knapp, erstmals verantwortlich für diesen Event, begrüsste alle Besucher beim Eingang zum Tennisareal und überreichte den kleinen Sportlern eine Postenkarte mit zehn zu absolvierenden Posten. Diese sind nach dem Ausbildungsprogramm «Kids Tennis High School» zusammengestellt. Ein Hindernislauf, eine Torwand, Pedalo fahren und Seilspringen hiessen sie, aber auch Übungen mit Tennisschläger und Ball waren vorgesehen. Unter Anleitung wurde auf kleineren Plätzen mit weicheren Bällen Tennis gespielt oder Service geübt. Am Schluss erhielten alle einen Siegerpreis: Bei jedem absolvierten Posten gab es einen Stempel und die ausgefüllte Karte konnte gegen ein Gratis-Happy-Meal im McDonalds eingetauscht werden.

Viel Spass hatten die Kinder mit ihren Eltern oder Begleitpersonen bei sommerlichen Temperaturen, zwischendurch konnten sich die Kleineren in der Hüpfburg vergnügen. Die Stimmung war super, auch wenn es manchmal Wartezeiten gab. Auch für den Hunger und Durst war gesorgt. «Danken möchte ich meinen Helferinnen und Helfern und den Trainern, die am Event mitgeholfen haben, aber auch dem Gastro-Team», meinte Daria Knapp. 

Es hat noch freie Plätze in der Sommersaison 2018 am Kids-Training vom Dienstag- und Freitagnachmittag zwischen 16 und 18 Uhr, Infos gibts unter www.tces.ch