Heidi Scherer, Sie sind seit über 5 Jahren im Kantonsrat. Wie haben Sie diese Zeit erlebt?

HS: Es ist interessant zu sehen, welches Spektrum an Entscheiden im Kantonsrat diskutiert und gefällt wird. Daran konstruktiv mitzuwirken ist eine grosse Freude. Die Mitarbeit in der Kommission Wirtschaft und Abgaben (WAK) entspricht mir und ich konnte bisher einiges für die Bevölkerung und die KMU bewirken.

Alain Bachmann, Sie streben neu einen Sitz an. Was ist Ihre Motivation dazu?

AB: Ich war schon immer politisch interessiert, und ich finde es jetzt den richtigen Zeitpunkt, meine breiten Erfahrungen aus Wirtschaft, Verbänden, aber auch gemeinnütziger Arbeit einzubringen.

Sie legen einen Schwerpunkt auf KMU-Politik. Was können wir uns darunter vorstellen?

HS: Ich setze mich weiterhin für die eingeschlagene Finanzstrategie sowie für einen steuergünstigen und gewerbefreundlichen Kanton ein. Weniger Regulierung und mehr Eigenverantwortung, mehr Sachlichkeit statt Polemik, dafür engagiere ich mich und dies bringt uns gemeinsam weiter. Vor allem ist mir auch der sorgsame Umgang mit der Umwelt und mit unserer vielfältigen Gesellschaft wichtig. 

AB: Ich stimme Heidi Scherer in diesen Punkten voll zu und betone, dass es für mich auch um gute Infrastrukturen und eine breit abgestützte Bildung geht. Kantonsräte sollten jedoch auch Generalisten sein und sich bei allen Fragen kompetent einbringen können. 

Wie nehmen Sie als Megger zur Ortsplanung Ebikon und generell zur  Entwicklung des Rontals Stellung?

HS: Das sind Angelegenheiten auf Gemeindestufe, da kann und will ich mich nicht einmischen. Aber für den Kanton hat das Rontal als Entwicklungsachse eine hohe Bedeutung und auch viel Potenzial für neue Arbeitsplätze.

AB: Man wünschte sich manchmal, wir wären – trotz fast direkter Busverbindung nach Ebikon – noch etwas besser ans beruflich wie freizeittechnisch attraktive Rontal angedockt. Eine ausgewogene Entwicklung mit Einbezug von Bewohnern und Wirtschaft ist unabdingbar. 

Heidi Scherer, 55, bisher, Betr. oec. HWV, Meggen, Kantonsrätin, Kommission Wirtschaft und Abgaben (WAK), Geschäftsleiterin einer Immobiliengesellschaft
www.heidi-scherer.ch und auf Facebook

Alain Bachmann, 51, Meggen, Sachwalter, Treuhandexperte, Steuerberater, eigenes Büro in Luzern, VR diverser Gesellschaften; Controllingkommission Meggen
Auf Facebook und LinkedIn