Einstieg in die Lehre bei der Schindler Berufsbildung

One Team. One Goal. One Family. – Unsere neuen Lernenden.

Schindler Berufsbildung

Lustig, vielseitig, anstrengend, aufregend und neu. Diese Wörter beschreiben unsere Einführungswoche wohl am besten. Dieses Jahr fanden die 5 Tage auf unserem Campus in Ebikon statt. Unter dem Motto One Team. One Goal. One Family. haben wir mit 61 Lernenden unvergessliche Tage erlebt. Damit Sie liebe Leser/innen ebenfalls einen Einblick erhalten, fassen wir Ihnen einige Eindrücke zusammen.

Wandertag

Am Dienstag schnürten wir unsere Wanderschuhe um die Füsse, packten möglichst viele wasserdichte Kleidung in unsere Rücksäcke und machten uns an den Aufstieg. Unser Ziel: Möglichst trocken die Fräkmüntegg erreichen. Unser grösster Feind: Das Wetter. Alle vier Gruppen meisterten die Etappe zum Fusse des Pilatus trotz Herbstwetter mühelos.

Selbstverteidigung

Unsere Lernenden erhielten einen Crashkurs im Taekwondo. Das grösste Highlight war wohl das Glitzern in ihren Augen, als sie zum Schluss des Kurses ein Brett mit ihren Füssen durchschlagen konnten.

Führung in der Gassenküche Luzern

Einen sehr interessanten Einblick gab uns die Gassenküche in Luzern. Wir wurden über die frühere offene Drogenszene in der Schweiz aufgeklärt und wie das Thema heute aussieht. Die Lernenden erhielten zum Abschluss eine Führung durch Luzern, wo einige Hotspots der Szene gezeigt wurden.

Schindler City Visitor Center

Das neuste und innovativste Gebäude auf dem Campus konnten wir den Lernenden natürlich nicht vorenthalten. Im Visitor Center lernten die jungen Schindler Mitarbeitenden auf visionäre Art und Weise die Entwicklung der Aufzüge und die Zukunft der urbanen Mobilität kennen.

Abschlussabend

Der krönende Abschluss dieser Woche bildete der Grillabend. Der Vorstand unseres Lernenden Vereins grillierte und bediente ihre neuen Mitgspändli den ganzen Abend. Was für ein gelungenes Ende! 


Was meinen die Teilnehmer/innen?

Larissa: Ich finde es toll, dass man sich bereits in der ersten Woche mit anderen anfreunden konnte.

Safira: Die Masken waren manchmal anstrengend, aber Sicherheit geht vor.

This: Ich fand die Einführungswoche sehr spannend und habe mich gefreut, mal wieder nach den langen Ferien etwas zu machen.

 

Werbung Booking.com