In der Migros Luzern haben insgesamt 88 junge Frauen und Männer ihre Grundbildung absolviert und starten nun ins Berufsleben.

66 aus dem Kanton Luzern, 9 aus Schwyz, je 3 aus Ob-/Nidwalden und Uri, 2 aus Zug und 5 aus den Kantonen Zürich und Aargau. Für sie ist die Grundbildung Geschichte, nun sind sie frischgebackene Detailhandelsfachleute, Logistiker oder Informatikerinnen. «Wir sind stolz auf unsere erfolgreichen Lernenden», freut sich Franziska Rohrer, Leiterin der Berufsbildung der Genossenschaft Migros Luzern. In 14 verschiedenen Berufen und nach zwei- bis vierjähriger Lehrzeit haben 88 Lernende ihre Grundbildung im Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Die Mehrheit davon im Detailhandel. Insgesamt bietet die
Migros Luzern 14 Lehrberufe an.

Chancen für eine erfolgreiche Berufskarriere

«Mit dem Abschluss ihrer Grundbildung bei der Migros Luzern legen die jungen Frauen und Männer ein solides Fundament für ihre berufliche Zukunft», sagt Franziska Rohrer. Rund 60% der Abschluss-Lernenden bleiben im Unternehmen. Die Migros Luzern bietet ihnen attraktive und vielseitige Chancen für ihre berufliche Weiterentwicklung: von einer Karriere in einer Filiale bis zum Teilzeitpensum im Büro, um berufsbegleitend zu studieren.

Hut ab! Der Abschlussjahrgang 2019 hat an der Feier der Migros Luzern am 1. Juli allen Grund zu jubeln.