EBIKON – Auftakt zu 40 Jahre Ladengasse

Das Einkaufscenter Ladengasse feiert 2018 sein 40-jähriges Bestehen. Zum Start ins Jubiläumsjahr lud die Centervereinigung am letzten Mittwoch alle Mitarbeitenden ins centereigene Restaurant zu einem Abendessen ein. Speziell geehrt wurden Mitarbeiterinnen, die seit der Eröffnung in der Ladengasse tätig sind.

Ein Jubiläum ist immer auch Anlass für einen Blick in die Vergangenheit und in die Zukunft. So auch in der Ladengasse. Das Einkaufscenter nutzt den runden Geburtstag aber auch für ein Dankeschön an alle Mitarbeitenden. Immerhin arbeiten rund 160 Personen im Center und setzen sich täglich dafür ein, dass die Kunden volle Regale vorfinden und ein gutes Einkaufserlebnis haben. Fast 100 Mitarbeitende sind der Einladung zum Jubiläumsessen gefolgt und trafen sich nach Ladenschluss im Restaurant Ladengasse.

Neben dem Jubiläum des Hauses gab es auch Jubilarinnen zu feiern. Drei Mitarbeiterinnen der Ladengasse arbeiten seit deren Eröffnung im Jahr 1978 im Center. Markus Krummenacher, Geschäftsführer der Macchi AG und Präsident der Centervereinigung, ehrte seine langjährige Mitarbeiterin Romy Bucher sowie Brigitte Wyss von der Dropa Drogerie mit einem Blumenstrauss. Die dritte Jubilarin, Monika Bachmann von der Migros, war ferienhalber abwesend. Die Ladengasse zählte vor 40 Jahren zu den ersten Einkaufscentern, die in der Schweiz eröffnet wurden. Bald wurde sie zum beliebten Einkaufsort und Treffpunkt im Rontal. Damals wie heute schätzen die Kunden die zentrale Lage mitten in Ebikon und die kurzen Wege im Center sowie die persönliche Bedienung und Beratung. Für das Jubiläumsjahr plant die Ladengasse weitere Aktivitäten und Aktionen, von denen die Kunden profitieren können.

Markus Krummenacher, Geschäftsführer der Macchi AG und Präsident der Centervereinigung Ladengasse, gratuliert Romy Bucher (Macchi) und Brigitte Wyss (Dropa) zu 40 Jahren Tätigkeit in der Ladengasse Ebikon.
Historische Aufnahme: Montage der Beschriftung anno 1978. Bilder zVg.