ADLIGENSWIL – Gewerbeverein dankt Fred und Heidi Siegrist

Während vieler Jahre waren Fred und Heidi Siegrist von der Drgerie Siegrist die guten Seelen im Dorf. Nicht nur ihre umfangreiche Fachkompetenz wurde enorm geschätzt, sondern auch die familiäre Art und Weise, wie sie die Kundschaft in ihrer Dorfdrogerie empfingen.

Nun musste die Drogerie ihren Betrieb nach vielen Jahren aufgeben, da der Druck durch die Grossverteiler und Internetanbieter einfach zu gross wurde. «Wir sind traurig, die einzige Drogerie im Dorf zu verlieren», bedauert der Vorstand des Gewerbevereins Adligenswil diese Umstände. Er besuchte am Tag der Schliessung Fred und Heidi Siegrist in der leeren Drogerie. Zwar sind die vielen Regale nun leer, doch die Herzen und Gedanken sind voller wunderschöner Erinnerungen. Was besonders ins Auge sticht sind die vielen Blumen, Geschenke und Kinderzeichnungen, die den Raum schmücken. Die vielen Abschiedsgeschenke der zufriedenen und treuen Kunden zeigen, wie sehr die Dorfdrogerie und das Drogistenpaar geschätzt wurden. Aber auch Heidi und Fred Siegrist ist es ein grosses Anliegen, ihrer treuen Kundschaft ein riesiges und herzliches Dankeschön auszusprechen. Natürlich gilt  dieser Dank auch den langjährigen Mitarbeitenden der Drogerie Siegrist, welche in all den Jahren eine grossartige Leistung erbracht haben. «Wir verabschieden uns von der Drogerie Siegrist und wünschen Fred und Heidi nur das allerbeste für die Zukunft», so der Vorstand des Gewerbevereins.

Heidi und Fred Siegrist.