Besonderes Flair für die Ästhetik von Räumen

Auch nach der Geschäftsübernahme vereint: Albert Keiser bleibt mit seiner Berufserfahrung im neuen Team von Claudio Bühlmann eine wichtige Stütze. Bild rowi.

EBIKON – Claudio Bühlmann hat sein neues Innendeko-Atelier eröffnet

Wenn Bodenbeläge, Vorhänge oder Polsterarbeiten anstehen, dann ist Claudio Bühlmann die richtige Adresse. Mit der Übernahme von Keiser Wohnbedarf und dem Umzug in deren Lokalitäten an der Zentralstrasse 8 in Ebikon hat sich der innovative Innendekorateur einen grossen Wunsch erfüllt.

Mit dem Umzug vom Schachenweg 5 an die Zentralstrasse 8 ist nicht nur ein Standortwechsel verbunden. Der über die Region hinaus bekannte 38-jährige Innendekorateur hat die renommierte Wohnbedarfsunternehmung von Albert Keiser mitsamt den Lokalitäten übernommen und geht nun mit einem Fünfer-Team die Zukunft an. «Ich bin froh, dass mich Albert Keiser als nunmehr mein Angestellter im Betrieb kräftig unterstützen wird, seine Berufs- und Branchenkenntnisse sind enorm und bleiben so im Betrieb und unserem schönen Berufshandwerk erhalten», freute sich Bühlmann beim Eröffnungsapéro im Beisein von vielen Kunden und Gästen. Und Keiser meinte: «Ein Jahr vor meiner Pensionierung haben wir eine gute, partnerschaftliche Lösung gefunden. Traditionelles Handwerk und moderne Gestaltungsideen sind hier gut vereint.»

Will heissen, dass in der Werkstatt zum Beispiel Polsterarbeiten an Sofas, Diwans oder Stühlen nach wie vor gefragt sind, an alten wie an neu designten Möbelstücken. Auffrischen oder neu überziehen, die Auswahl und Anfertigung von Vorhängen, die Verlegung von Bodenbelägen, das besondere Flair für Innendekorationen im Privat- wie im Geschäftsbereich bis hin zu Objektplanungen und der virtuellen Einrichtung von Innenräumen gehört bei Bühlmann und seinem Team zum Alltag.

Erfolgreicher Innendekorateur

Nach der Lehre in Horw als Innendekorateur hat Bühlmann acht Jahre im Betrieb seines Vaters – bei Interieur Zürcher Gerlafingen – gearbeitet. «In diesem seit drei Generationen bestehenden Familienunternehmen konnte ich vor allem im Bereich Bodenbeläge und Polsterarbeiten wertvolle Erfahrungen mit auf meinen weiteren Berufsweg nehmen», erinnert er sich an diese Zeit. Dem folgte die Zusatzausbildung zum Einrichtungsberater mit eidgenössischem Fachausweis und dann war der Weg zur Selbstständigkeit frei. «2008 konnte ich meinen Lebenstraum vom eigenen Innendekorationsgeschäft in Ebikon verwirklichen und jetzt steht ein weiterer grosser Schritt an», meint er voller Stolz. Showroom, Lager und Werkstätte sind jedenfalls Ausdruck für die weitere gute Zukunft des jugendlichen und kreativen Unternehmens.

Rolf Willimann

Auch nach der Geschäftsübernahme vereint: Albert Keiser bleibt mit seiner Berufserfahrung im neuen Team von Claudio Bühlmann eine wichtige Stütze. Bild rowi.

Raum und Licht

Als eidgenössisch geprüfter Einrichtungsberater ist Claudio Bühlmann Ansprechpartner für innenarchitektonische Komplettlösungen. Mit grosser Liebe zum Detail und Gefühl für Raum und Licht entwickelt er Konzepte zur Ausschöpfung von Kreativität und funktionsorientierten Möglichkeiten. Dazu erstellt er für seine Kunden die Bedarfsanalyse und ein passendes Konzept für gewünschte Projekte. rowi.

 

 

Werbung Booking.com