pd. Montagmorgen, 1. Oktober 2012, kurz vor 8.00 Uhr. Eine Gruppe Jugendliche in verschiedenen Altersgruppen haben sich auf dem Schulhausplatz versammelt. Die Stimmung ist fröhlich. Auf dem Vorplatz steht ein Car für die Abfahrt bereit, denn alle wissen: heute geht es los ins Jugendmusiklager der Jugendmusik Inwil. «Ich habe mich schon so sehr darauf gefreut, endlich ist es soweit. Diese eine Ferienwoche opfere ich gerne dafür», so Fabienne Roos, Präsidentin der Jugendmusik Inwil. Vom 1. bis 6. Oktober 2012 findet das Lager in Balmberg, Solothurn, statt. Dort wird eine spannende Woche auf die ungefähr 35 Jugendlichen warten. «Nebst dem Musikalischen dürfen natürlich der Spass und das Kollegiale auf keinen Fall fehlen», weiss Linda Schumacher, Hauptlagerleiterin. Die Lagerleitung hat ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Was organisiert wurde, bleibt aber noch ein Geheimnis.

Ein Verein, ein Team
Das Lager dient zur Vorbereitung des Jahreskonzerts, welches jeweils der Höhepunkt des Vereinsjahres ist. Unter dem Motto «Britische Inseln» werden die Jugendlichen unter der Leitung von Martina Chiappori ein abwechslungsreiches Programm einstudieren. «Unser Konzertprogramm hat viele Knacknüsse, denen besonders Beachtung geschenkt werden muss. Ich bin mir sicher, dass wir das zusammen super meistern», sagt Chiappori, für die übrigens das Lager Premiere ist. Zusammen meistern – genau da ist man am Punkt, den die Jugendmusik Inwil besonders ausmacht: das Team. Wahrscheinlich auch genau aus diesem Grund war der Sieg am Jugendmusikfest, in der Kategorie Harmonie Unterstufe, im Juni 2012, in Aesch zu verdanken. «Wir harmonierten schlichtweg perfekt, es war ein super Gefühl. Unbeschreiblich, diese Situation: ich finde praktisch keine Worte dafür.» Bevor jedoch wieder dem einen oder anderen ein kalter Schauer den Rücken hinunterläuft, wird geübt. Und das im Lager.

Jahreskonzert «Britische Inseln», Jugendmusik Inwil
Sonntag, 7. Oktober 2012, 19.00 Uhr, Möösli Inwil
Eintritt frei – Türkollekte
www.jugendmusik-inwil.ch

Die jungen Musikerinnen und Musiker aus Inwil widmen sich eine Woche lang konzentriert dem Üben.
Bild: zvg