EBIKON – Emil Frey AG zu Gast in der Ladengasse

Vergangenen Samstag sorgte nicht nur das Muttertagskonzert des Bläserensembles Rontal und der Young Wind Band Rontal für tolle Stimmung: Im schweizweit ersten Ford Pop-Up Store, welcher durch die Emil Frey AG, Ebikon, in der Ladengasse realisiert wurde, fand am 12. Mai auch die Preisübergabe des grossen Store-Wettbewerbs statt.

pd. Mi Huyn aus Ebikon, Gewinnerin des Hauptpreises, freute sich riesig über Ihr Rigi-Komplettpaket, welches vier Tageskarten, einen grosszügigen Konsumationsgutschein sowie eine Flasche Rigi-Sekt beinhaltet. Das Ehepaar Felber kann es kaum fassen: Auch sie dürfen demnächst die Rigi per Bahn erklimmen und die wunderbare Aussicht über den Vierwaldstätter- und Zugersee geniessen. Und der fünfjährige Alain Traber aus Luzern gewinnt eine Ford Sporttasche, eine Ford Luftlounge, ein tolles Modellauto, sowie das von der Emil Frey AG lancierte Kartenspiel «FreeWay».

Der Ford Pop-Up Store, welcher noch bis zum 31. Juli geöffnet ist, bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, im vertrauten Umfeld – der Ladengasse Ebikon – die neuesten Ford-Modelle hautnah zu bestaunen und probe zu sitzen. Probefahrten können direkt über das Personal des Ford-Stores gebucht werden. Auch eine Auswahl an offiziellen Ford-Markenartikeln steht zum Erwerb bereit.