Omeletten mit Hackfleisch

KOCHABLAUF

1. Hackfleisch eine Stunde vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen
2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken
3. Für den Omelettenteig: Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, dann 200 g Mehl, 1 Kaffeelöffel Salz, 200 ml Milch und 200 ml Wasser dazugeben, gut vermengen bis der Teig Blasen wirft und anschliessend 30 min abstehen lassen
4. Hackfleisch mit Olivenöl scharf anbraten, mit 1 EL Mehl bestäuben und mit Paprika und Pfeffer würzen
5. Zwiebel, Knoblauch und Lorbeerblatt zum Fleisch dazugeben und mitdünsten
6. 1 EL Tomatenpüree dazugeben und gut vermischen
7. Mit Roséwein ablöschen und mit Bouillon würzen
8. Mit Wasser auffüllen und für 40 – 60 min auf kleiner Stufe köcheln lassen, am Schluss mit Salz abschmecken
9. Den Omelettenteig in einer Teflonpfanne portionsweise mit etwas Butter ausbacken
10. Die Omeletten mit dem Gehackten servieren

EINKAUFSLISTE FÜR 8 PERSONEN

1 Stk. Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
400 g Hackfleisch, gemischt
200 ml Milch
50 g Butter
4 Stk. Eier
200 g Mehl
1 EL Mehl
1 EL Tomatenpüree
2 EL Olivenöl
1 Blatt Lorbeer
  Rindsbouillon
  Paprika
  Salz
  Pfeffer
200 ml Wasser
200 ml Roséwein

 

THE CLUB ist die aufstrebenste Online-Kochplattform der Schweiz mit dem Ziel, Leute rund um’s Kochen und vor allem mit coolen Rezepten zu inspirieren. Weitere Rezepte von THE CLUB.

https://www.theclub.ch/

 

Werbung Booking.com