Wanderung auf das Michaelskreuz

Die Nachwuchsschwinger vom Schwingklub Oberhabsburg haben sich während der trainingsfreien Zeit – wie vermutlich viele anderen Jungs – zu Hause fit gehalten.

Während die einen auf dem Vitaparcour oder Fahrrad gefahren sind, haben andere den Türrahmen genutzt um Krafttraining zu machen oder haben mit der Schwester trainiert. Die Kameradschaft kam dabei aber zu kurz. Daher haben die Jungschwingerbetreuer die Lockerungen vom BAG genutzt und sind mit den Jungs und ein paar Eltern am Samstag 30. Mai auf das Michaelskreuz gewandert. Trotz Social distancing freuten sich die Jungs auf das wiedersehen und natürlich wurde in der Mittagspause eine feine Cervelat auf dem Feuer
grilliert.

 

 

Werbung Booking.com