Kompletter Medaillensatz bei den Schweizermeisterschaften für die Boys National U13 vom STV Luzern beim Trampolinspringen am 26. Mai 2019 in Aigle, Kanton Waadt.

Genau richtig zum Saisonhöhepunkt gelang es Ben Bucher (Jg 2007), Cyrill
Baumgartner, (Jg 2007) und David Villaverde (Jg 2007) die drei Podestplätze der
National U13 Boys für den STV Luzern zu sichern.

Bereits über die ganze Wettkampfsaison brillierten diese drei Athleten für den STV
Luzern. Sie erkämpften an den vier Qualifikationswettkämpfen für die
Schweizermeisterschaft insgesamt vier Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und eine
Bronzemedaille. Im Finale mit vertreten war ebenfalls ihr Teamkollege Nando Hitz.
Nando gelang eine Punktesteigerung und erreichte somit den 5. Schlussrang. David
gelang es mit hervorragenden 40.135 Punkten sich vom 4. Qualifikationsplatz auf
den 3. Finalplatz vorzukämpfen. Cyrill erreichte mit 40.280 Punkten den zweiten
Platz. Als letztes trat Ben das Finale an und bezwang alle Konkurrenten mit seiner
imposanten Sprunghöhe, was mitbeitrug zum persönlichen Punkterekord von 43.050
und somit dem Schweizermeister Titel in seiner Kategorie.

Florian Wolfisberg (Jg 2003) startete in der Kategorie National B Männer und
erreichte den bravourösen 2. Platz.

Insgesamt haben sich 13 Mädchen und Knaben plus zwei Synchronspringer für die
Schweizermeisterschaft qualifiziert. In der ganzen Wettkampfsaison durfte der STV
Luzern Trampolin stolze 19 Medaillen mit nach Hause nehmen.