Als Aufsteiger von der 4 in die 3 Liga war das Saisonziel schnell definiert. Der Ligaerhalt und der Einbau der Junioren standen im Vordergrund.

Natürlich legte der Trainer auch einen gewissen Druck auf das Siegen fest, in Form von mindestens 1x Gewinnen gegen jeden Gegner. Nun haben wir nach dem gewonnenen Spiel gegen den VBC Sursee auch noch die Chance im letzten Spiel gegen Malters den 2. Rang in unserer Gruppe zu erreichen. Somit kann man bereits jetzt sagen, dass wir eine erfolgreiche Saison 2018/19 hinter uns haben. Auch unseren Junioren, Mauro Bollina und Samuel Pechmann konnten wir mit viel Spielzeit weiter fördern. Leider haben Verletzungspech und Abwesenheiten auch dazu geführt, dass wir gegen Steinen, mit zwei Niederlagen, unser drittes Saisonziel verpassten. Dies sollte für die kommende Saison genug Ansporn sein, mit ein wenig mehr Trainings- und Spielpräsenz, vielleicht einen Wiederaufstieg in die 2. Liga ins Auge zu nehmen.