Fussball 3. Liga Meisterschaft: FC Rothenburg- FC Ebikon 1:1(1:1)

Ebikon machte von Beginn an das Spiel und erarbeitete sich zu Beginn gleich zwei bis drei Torchancen. In der 14. Minute, nach eine Vorlage von Torhüter Buser, enteilte der schnelle Osmanbasic der Rothenburger Verteidigung und netzte zum verdienten 1:0 ein. Danach nahm Ebikon, wieso auch immer, das Tempo aus dem Spiel. Beim ersten Freistoss für Rothenburg in der 22. Minute köpfelte sich ein Rothenburger frei uns schoss ein zum 1:1. Das hatten sich die Ebikoner schon nicht so vorgestellt – sie konnten zwar noch reagieren und wieder der schnelle Osmanbasic enteilte zweimal der Heim-Verteidigung, doch seine Abschlüsse hielt der Heimtorhüter – oder der Ball flog am Tor vorbei. So ging es dann mit 1:1 zur Pause. Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt – keine Torchancen auf beiden Seiten! Und so endete das Spiel mit 1:1. Nächstes Spiel ist dann am Donnerstag, 24. Mai, in Ebikon gegen den FC Alpnach um 20 Uhr. Da erwarten die Ebikoner Fans dann schon eine Steigerung und drei Punkte auf dem heimischen Risch.

Vertrag verlängert

Der FC Ebikon freut sich, dass die Zusammenarbeit mit seinem Trainer Viktor
Vrhovac um ein weiteres Jahr verlängert wird. «Vige» Vrhovac ist seit Sommer 2017 Cheftrainer des Fanionteams des FC Ebikon. Weiter haben sein Coach und Spieler Ostojic Dusko und Torhütertrainer Köbi Buser um ein Jahr verlängert. Sie wollen gemeinsam die
im Sommer 2017 aufgebaute Mannschaft weiterentwickeln und freuen sich auf die
Zusammenarbeit. Wir wünschen dem Trainerstab viel Glück im Saisonendspurt und eine
erfolgreiche Saison 2018/19!