INWIL – Ein erfolgreicher Start für den TV Inwil am UBS Kids Cup Team. An den lokalen Ausscheidungen in Luzern und Baar gab es gleich sieben Podestplätze. Für diese sieben Teams geht es nun eine Runde weiter ans Regionalfinal.

fk. Der TV Inwil startete am Sonntag, 21. Januar, in Luzern zur ersten Vorausscheidung zum UBS Kids Cup 2017. Insgesamt standen von den Jüngsten U10er-Kategorien bis hin zu den U16-Kategorien über 100 Inwiler Kinder in 18 Teams im Einsatz. Das Ziel war klar: Möglichst viele Podestplätze, um den Sprung in das Regionalfinal in Willisau zu schaffen. Das Wettkampfformat des UBS Kids Cup Team basiert auf einem Gruppen-4-Kampf und beinhaltet drei Stufen. Angefangen bei der lokalen Ausscheidung kann der Weg mit guten Leistungen weiter zur Regionalen Ausscheidung, und von da sogar weiter zum grossen Schweizer Final führen.

18 Teams am Start – sechs davon auf dem Podest

Die Inwiler wussten in Luzern zu überzeugen. Von den 18 Teams qualifizierten sich in Luzern sechs für den Regionalfinal von Anfang März in Willisau. Dafür verantwortlich waren unter anderem zwei Teams bei den ältesten U16-Kategorien. Bei den Boys kamen die Inwiler hinter dem LC Luzern auf den 2. Rang. Die Girls siegten sogar, noch vor Luzern und Auw. Mit zwei Siegen in den Disziplinen Biathlon und Teamcross sowie zwei 2. Plätzen im Risikosprint und beim Stabweitsprung, qualifizierten sie sich als Gruppen-Erste für den Regionalfinal.

Grosse Freude bei den Jüngsten

Die restlichen Quali-Plätze folgten bei den jüngeren Kategorien. Das Team TV Inwil 3 schaffte es bei den U14 Boys auf den 2. Rang und musste sich nur Küssnacht geschlagen geben. Auch in der U12-Kategorie wussten die Eibeler Jungs zu überzeugen. Die Gruppe TV Inwil 7 holte ebenfalls einen zweiten Rang, hinter Auw aber noch vor Luzern. Die letzten beiden Podestplätze holte der TV Inwil bei den Jüngsten, bei den U10er-Kategorien. Sowohl die Girls als auch die Jungs erkämpften sich den 3. Rang, jeweils hinter dem LA Mutschellen und dem ESV Eschenbach.

Gruppenbild mit allen Inwiler Kids-Cup-Teams.

U12 Girls nutzten 2. Chance in Baar

Knapp die Qualifikation für den Regionalfinal verpasst hat das Team TV Inwil 5 bei den U14-Girls mit dem 4. Platz. Während sie in der Disziplin Hürdenstaffette die Besten waren, liessen sie vor allem im Sprung und im Biathlon zu viele Punkte liegen. Auch bei den U12-Girls klappte es mit einem guten 5. Rang in Luzern zwar nicht zur Qualifikation. Eine Woche später versuchten sie es aber nochmals bei der Ausscheidung in Baar. Und siehe da, dank einem 3. Rang sind auch sie nun beim Regionalfinal in Wilisau mit dabei.

Die Resultate des TV Inwils in der Übersicht

U16 Boys: 2. Rang TV Inwil 1

U16 Girls: 1. Rang Inwil / Eschenbach, noch vor LC Luzern und Auw

U14 Boys: 2. Rang TV Inwil 3, 9. Rang TV Inwil 4

U14 Girls: 4. Rang TV Inwil 5, 15. Rang TV Inwil 6

U12 Boys: 2. Rang TV Inwil 7, 10. Rang TV Inwil 8

U12 Girls: 5. Rang TV Inwil 9 (Luzern, anschliessend 3. Rang in Baar), 10. Rang TV Inwil 10, 16. Rang TV Inwil 11, 18. Rang TV Inwil 12

U10 Boys: 3. Rang TV Inwil 13, 9. Rang TV Inwil 14

U10 Girls: 3. Rang TV Inwil 16, 8. und 9. Rang für TV Inwil 17 und 18

U10 Mixed: 7. Rang für TV Inwil 15

Die Girls in der Kategorie U16 qualifizierten sich als Gruppen-Erste für den Regionalfinal.
Werbung