Nachdem der Tennisclub Ebikon Schindler 2018 erstmals Austragungsort des Leuchtenstadt Open (LSO) – die offiziellen Zentralschweizer Tennismeisterschaften – war, findet der Zentralschweizer Tennisevent nach der erfolgreichen Premiere erneut in Ebikon statt.

Vom 22. bis 25. August 2019 wird die Tennisanlage im Risch zum Mekka des Zentralschweizer Tennis. Bei den Damen und Herren werden in den zwei Kategorien R1/R4
und R5/R9 die Zentralschweizer Tennis Meisterinnen und Meister 2019 ermittelt. Die
regionalen Konkurrenzen stehen allen Spielerinnen und Spieler der Zentralschweiz (inklusive Zug) offen. Gespielt wird am Donnerstag und Freitag ab 16.00 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils ab 09.00 Uhr.

Das OK des Leuchtenstadt Open mit Claudia und Raphael Lustenberger, Reto Bösch, Roger
Erni und Marcel Amrein erwartet wiederum über 100 regionale Tennisspielerinnen und
Tennisspieler. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich neben attraktiven
Preisgeldern wiederum auf die bewährten LSO Specials wie das attraktive Starterpaket oder
den Massage- und Bespannungsservice freuen.

Auch 2019 ist das Leuchtenstadt Open mehr als nur ein Tennisturnier. Ein Showkampf mit
dem einheimischen Raphael Lustenberger, Zentralschweizer Tennis-Aushängeschild und
NLA Interclubspieler am Vorabend des Turniersamstags (24. August) verspricht Spitzentennis im Tennisclub Ebikon Schindler. Die Spielerinnen, Spieler und die Besucher
kommen während den Turniertagen in den Genuss des innovativen Food und Beverage
Angebotes. In der grossen Tombola warten viele attraktive Preise. Ein Teil des Erlöses aus
dem Verkauf der Tombola-Lose geht wie auch die Einnahmen aus dem „LSO-Töggele“
wiederum an eine karitative Organisation.