Die alljährlichen Schwarzgurtprüfungen wurden von 5 Prüfungsexperten (Swiss Taekwondo) abgenommen. Geprüft wurde das Können in allen Bereichen des Taekwondo. Kibon (Grundschule), Poomsae (Formenlauf), Einschrittkampf (Hanbon-Kyorugi), Pratzentraining (Wettkampf), Hosinsul (Selbstverteidigung), Kyorugi (Vollkontakt Wettkampf), Kyokpa (Bruchtest). 

Von 32 Teilnehmern aus der ganzen Schweiz (6 Kandidaten haben die Prüfung nicht bestanden) konnten sich nach bestandener Prüfung Vera Zurbriggen und Younes Youssi als strahlende Schwarzgurtträger feiern.