UDLIGENSWIL – Revitalisierung und Hochwasserschutz am Würzenbach

An der Gemeindeversammlung vom 27. November bewilligte die Udligenswiler Stimmbevölkerung einen Sonderkredit für die Revitalisierung und den Hochwasserschutz des Würzenbachs im Bereich der Schlössligasse.

Der baufällige Kanal vermochte beim Hochwasserereignis vom 7. Juni 2015 die anfallenden Wassermengen nicht mehr abzuleiten. Das Wasser floss deshalb über die Schlössligasse und verursachte grosse Schäden. Der heute aus Bruchsteinen bestehende Kanal wird saniert und soll neu an zwei Abschnitten offengelegt werden. So wird neben dem Hochwasserschutz auch eine ökologische Aufwertung des Baches und eine Aufwertung des Ortsbilds im Dorfzentrum erreicht. Der Regierungsrat hat das Projekt zum Hochwasserschutz und zur Revitalisierung im Abschnitt Schlössligasse bewilligt und die Übernahme von 60 Prozent der Gesamtkosten zugesichert. Mit den Bauarbeiten konnte bereits am 26. März begonnen werden.